Sie sind hier: Home > Spiele > News >

The Elder Scrolls Online: Hollywood-Stars als Synchronsprecher

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

MMOG  

The Elder Scrolls Online: Zahlreiche Hollywood-Stars als Synchronsprecher

24.01.2014, 12:13 Uhr | nic / jr

The Elder Scrolls Online: Hollywood-Stars als Synchronsprecher. The Elder Scrolls Online (Quelle: Bethesda)

The Elder Scrolls Online (Quelle: Bethesda)

Die englische Originalfassung von The Elder Scrolls Online setzt auf eine ganze Riege von Hollywood-Stars und anderen bekannten Synchronsprecherm. Im kommenden Online-Rollenspiel aus dem Elder Scrolls-Universum leihen unter anderem Kate Beckinsale (Underworld), Alfred Molina (Spiderman 2, Da Vinci Code - Sakrileg) und Monty Python-Legende John Cleese den Charakteren im Spiel ihre Stimme. Im Gegensatz zu den meisten Konkurrenten soll das MMORPG von Publisher Bethesda Softworks und Entwickler Zenimax Online Studios komplett vertont werden.

Bethesda
Die Elder-Scrolls-Saga geht weiter

Einblicke in die Welt von The Elder Scrolls online.

Einblicke in die Welt von The Elder Scrolls online.


The Elder Scrolls Online: Dialoge mit bekannten Sprechern

Neben den bereits genannten Cleese. Molina und Beckinsale sind als Synchronsprecher der englischen Originalvertonung außerdem bestätigt: Bill Nighy (Fluch der Karibik 2), Michael Gambon (Albus Dumbledore in Harry Potter), Malcom McDowell (Uhrwerk Orange), Lynda Carter (die 70er Jahre-Wonder Woman), Peter Stormare (Fargo) sowie die erfahrenen Synchronsprecher Jim Ward (Wall-E, Tomb Raider), Jennifer Hale (Mass Effect, Bioshock: Infinite) und Kevin Michael Richardson (Lilo & Stitch).

Bethesda wagt damit nicht als erster Publisher eine aufwendige Vertonung eines Online-Rollenspiels. Electronic Arts und Entwickler Bioware haben das MMORPG Star Wars: The Old Republic ebenfalls voll vertonen lassen. Während die Produktionskosten gigantisch waren, konnte man das über das Interesse der Spieler nicht sagen.

Bethesda könnte hier ein ähnliches Schicksal drohen, da das Spiel ähnlich hohe Kosten verursacht hat. Wie Star Wars gezeigt hat, reicht eine starke Lizenz allein eben nicht aus - Inhalte, Gameplay, Grafik und Erweiterbarkeit müssen ebenfalls Top-Niveau aufweisen. Man darf also gespannt sein, ob Bethesda mit The Elder Scrolls als Grundlage der große MMO-Wurf gelingt oder ob auch hier eine Bauchlandung droht.

The Elder Scrolls Online erscheint am 4. April 2014 für PC. Die Konsolenversionen für PS4 und Xbox One sollen im Juni folgen.

News, Tests & Previews, Demo-Downloads, Onlinegames und mehr auf Facebook: Werden Sie Fan von T-Online Spiele!

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Video des Tages

Shopping
Shopping
Frische Must-Haves für die aktuelle Herbst-Saison
Trends entdecken bei BAUR
Klingelbonprix.detchibo.deCECILStreet OneLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Prepaid-Aufladung
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • MagentaCLOUD
  • Homepages & Shops
  • De-Mail
  • Freemail
  • Mail & Cloud M
  • Sicherheitspaket
  • Hotspot
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2017