Sie sind hier: Home > Spiele > News >

PS4-Boom: Die Spiele-Sparte ist der Lichtblick in Sonys Quartalsbilanz

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Spiele-Branche  

PS4-Boom: Die Spiele-Sparte ist der Lichtblick in Sonys Quartalsbilanz

06.02.2014, 11:10 Uhr | jr / nic

PS4-Boom: Die Spiele-Sparte ist der Lichtblick in Sonys Quartalsbilanz. PS4-Konsole mit Dualshock 4-Controller und der als Zubehör erhältlichen Kamera (Quelle: Sony)

PS4-Konsole mit Dualshock 4-Controller und der als Zubehör erhältlichen Kamera (Quelle: Sony)

Der Elektronik-Riese Sony greift zu drastischen Schritten, um seine Verluste zu stoppen. Der japanische Konzern verkauft sein PC-Geschäft und will 5000 Jobs abbauen. Die seit Jahren verlustreiche TV-Sparte wird in eine eigene Gesellschaft ausgegliedert. Dagegen zeigte die Spiele-Sparte bei der Vorlage der jüngsten Quartalszahlen eine gute Performance. Beim Umsatz schaffte man dank des PS4-Launchs im November 2013 ein Plus von 64,6 Prozent gegenüber über dem gleichen Quartal des Vorjahres und erzielte einen Umsatz von 441,8 Milliarden Yen (rund 4,207 Milliarden Dollar). Der Gewinn lag bei 18 Milliarden Yen (zirka 172 Millionen Dollar) - 292 Prozent mehr als im Vorjahr. Trotzdem musste Sony die für das laufende Geschäftsjahr abgegebene Gewinnprognose zurücknehmen und erwartet jetzt ein Minus von 110 Milliarden Yen (gut 800 Millionen Euro).

PS4: Sony bringt neue Systemsoftware

Wie üblich hat Hersteller Sony die Playstation-Verkaufszahlen in seinem Quartalsbericht nicht im Detail aufgeschlüsselt. Summa summarum lieferte man im letzten Quartal 7,8 Millionen PS2, PS3 und PS4 aus. Die inzwischen eingestellte PS2 kam zusammen mit der PS3 im gleichen Vorjahresquartal auf 6,8 Millionen Stück.

Nachdem Sony Anfang Januar offiziell die Zahl von 4,2 Millionen verkaufte PS4-Spielkonsolen genannt hatte, ging der Anteil der verkauften Altkonsolen im Weihnachtsquartal also auf rund 3,6 Millionen Stück zurück. Ein Umstand, der Sony angesichts der sich wie geschnitten Brot verkaufenden Playstation 4 keine Kopfschmerzen bereit dürfte. Allerdings muss man sich jetzt der Herausforderung stellen, für eine kontinuierlichen Zufluss an hochwertigen PS4-Games zu sorgen.

Foto-Serie mit 10 Bildern

In der Mobile Games-Sparte verzeichnete Sony mit PS Vita und PSP einen deutlichen Absatzrückgang: Während man im Vorjahr noch 2,7 Millionen Handhelds absetzen konnte, ging die Zahl im Weihnachtsquartal auf zwei Millionen Exemplare zurück. Hier soll die angekündigte Slim-Version der PS Vita (wir berichteten) für neuen Schwung sorgen.

News, Tests & Previews, Demo-Downloads, Onlinegames und mehr auf Facebook: Werden Sie Fan von T-Online Spiele!

Liebe Leserin, lieber Leser, aktuell können zu diesem Thema keine neuen Kommentare abgegeben werden. Wir bitten um Ihr Verständnis.
Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Schwarzes Spitzmaul-Nashorn geboren 
Dieses Tier-Baby gehört zu einer seltenen Spezies

Der Saint Louis Zoo im US-Bundesstaat Missouri freut sich über seltenen Nachwuchs bei den Spitzmaulnashörnern. Video

Anzeige

Shopping
Shopping
Ihr neues Kraftpaket mit dem roten Ring

Innovative, sparsame und besonders verlässliche Haushaltsgeräte von Bosch. OTTO.de

Shopping
Highspeed-Surfen für nur 19,95 € mtl. im 1. Jahr*

Jetzt beim Testsieger surfen und 110 Online-Vorteil sichern!* www.telekom.de Shopping


Anzeige
shopping-portal