Startseite
Sie sind hier: Home > Spiele > News >

Star Citizen: Chris Roberts sammelt 38 Millionen ein und gibt sich geheimnisvoll

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Weltraumspiel  

Star Citizen: Chris Roberts sammelt 38 Millionen ein

06.02.2014, 12:43 Uhr | jr / ams

Star Citizen: Chris Roberts sammelt 38 Millionen ein und gibt sich geheimnisvoll. Star Citizen (Quelle: Cloud Imperium Games)

Star Citizen (Quelle: Cloud Imperium Games)

Das Weltall dehnt sich weiter aus: Nachdem die Crowdfunding-Finanzierungskampagne für Star Citizen - inzwischen haben mehr als 383.000 Fans des Weltraum-Epos über 38 Millionen US-Dollar gespendet - auch 2014 erfolgreich weitergeht, haben Chef-Designer Chris Roberts und die Entwickler von Roberts Space Industries mit dem Cano-System ein weiteres Sternensystem freigeschaltet, indem man den Wasserplaneten Carteyna besuchen kann.

Star Citizen: Imposante Szenen im Trailer

Ein beeindruckender Dogfight im Weltraum und eine neue Raumschiff-Klasse: Die Anvil Aerospace Hornet F7C.

Star Citizen: Beeindruckendende Dogfights im Weltraum.


Star Citizen: Designer Roberts verweigert Klartext

Beim nächsten Stretch-Goal gibt sich Roberts aber geheimnisvoll - mit dem Andocken neuer Systeme soll auf jeden Fall Schluss sein. In seinem Entwickler-Blog zu Star Citizen schreibt er: "Beim Erreichen von 39 Millionen werden wir ein neues Ziel ankündigen, das dabei helfen wird, den Kurs für Star Citizen in einer anderen Weise festzulegen ... es ist ein Ziel, auf das ich persönlich sehr gespannt bin."

Die seit April 2012 in Entwicklung befindliche Space-Sim mit High-End-Grafik basiert auf einer modifizierten Cry-Engine 3 und soll 2015 für PC erscheinen. Star Citizen soll nach dem Willen von Chris Roberts technisch alles übertreffen, was zur Zeit für den PC machbar ist.

News, Tests & Previews, Demo-Downloads, Onlinegames und mehr auf Facebook: Werden Sie Fan von T-Online Spiele!

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Straßenlaterne rettet Leben 
Junge Frau hat das Glück ihres Lebens

An einer Kreuzung stoßen zwei Autos zusammen. Ein Peugeot verliert die Kontrolle, rast auf den Bürgersteig zu. Eine Straßenlaterne rettet einer jungen Passantin das Leben. Video



Anzeige
shopping-portal