Startseite
Sie sind hier: Home > Spiele > News >

Fifa Fußball-WM Brasilien 2014 kommt als Standalone-Game

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Fußball-Simulation  

Fifa Fussball-WM Brasilien 2014 kommt als Standalone-Game

11.02.2014, 09:50 Uhr | jr / nic

Fifa Fußball-WM Brasilien 2014 kommt als Standalone-Game. Fifa Fussball-Weltmeisterschaft Brasilien 2014 Fußball-Simulation von EA für Xbox 360 und PS3 (Quelle: EA Sports)

Fifa Fussball-Weltmeisterschaft Brasilien 2014 (Quelle: EA Sports)

Wie Spiele-Publisher EA Sports jetzt via "EASports.com" mitgeteilt hat, wird die am 17. April erscheinende Fußball-Simulation "Fifa Fussball-Weltmeisterschaft Brasilien 2014" als eigenständiges Spiel für PS3 und Xbox 360 entwickelt. Mit dem Projekt sind aber nicht wie üblich die Fußball-Fachleute von EA Canada befasst, sondern ein "dezidiertes Team", das seit 15 Monaten an der WM-Special-Edition von Fifa 14 arbeitet.

WM-Kick: DLC-Variante war kein Thema

Einen "Ultimate Team"-Modus wird es laut EA Sports in "Fifa Fussball-Weltmeisterschaft Brasilien 2014" nicht geben. Die Entwickler verweisen die Fans in diesem Zusammenhang auf das zugrunde liegende Fifa 14, wo man eine Reihe von Events-Promotion-Aktionen und Turnieren im Kontext der Brasilien-WM plant.

Angesichts der neuen Features, der Event-Präsentation und den zahlreichen Spielmodi sei die Veröffentlichung als DLC schon wegen des schieren Umfangs kein Thema gewesen, erklärte der Publisher. Zudem hätten die Fans nach dem DLC-Release zur Europameisterschaft 2012 klar zu verstehen gegeben, dass sie die Veröffentlichung als eigenständiges Games auf einer Disk bevorzugen.

"Fifa Fussball-Weltmeisterschaft Brasilien 2014" kommt mit einer Vielzahl von Original-Lizenzen. Die zwölf Austragungsstadien der WM sind natürlich mit von der Partie. Dazu kommen noch 203 Nationalmannschaften, mit denen man sich beispielsweise im Turnier-Modus "Road to the Fifa World Cup" den Weg von der Qualifikation über die Gruppen- und K.O.-Phase bis ins Endspiel bahnen kann. In "Road to Rio de Janeiro" lässt sich das authentische gestaltete Turnier bis zum finalen Kick im legendären Maracana-Stadion simulieren. Insgesamt treten beim WM-Spiel von EA Sports 7469 Spieler und 19 Trainer an.

Nach Angaben der Entwickler hat man die Vorlage Fifa 14 beim offiziellen Spiel zur WM in punkto Steuerung und Animation deutlich verbessert. Zum Beispiel wurde am explosiven Antritt der Spieler gefeilt - Richtungswechsel, Verzögerungen und Täuschungsaktionen noch um einiges effektiver, weil schneller als bisher ausgeführt werden. Beim Passspiel, den Torwartparaden sowie beim Elfmeterschießen wurden die bis dato recht hölzern wirkenden Animation verbessert.

Das gilt auch für das Publikum vor Ort im Stadion und zuhause beim Public Viewing. EA Sports hat hier belebende Elemente wie Choreografien mit Bannern, Flaggen und bunten Pappen integriert, damit auch das Drumherum lebendiger wirkt.

News, Tests & Previews, Demo-Downloads, Onlinegames und mehr auf Facebook: Werden Sie Fan von T-Online Spiele!

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Brutale Methode 
Therapie mit langer Nadel nichts für schwache Nerven

Diese Behandlung ist garantiert nichts für zartbesaitete Menschen. Video

Anzeige


Anzeige
shopping-portal