Startseite
Sie sind hier: Home > Spiele > News >

Titanfall: Respawn startet Beta-Anmeldung und legt Testzeitraum fest

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Ego-Shooter  

Titanfall: Respawn startet Betatest-Anmeldung und legt Testzeitraum fest

14.02.2014, 16:48 Uhr | jr / ams

Titanfall: Respawn startet Beta-Anmeldung und legt Testzeitraum fest. Artwork von Titanfall Multiplayer-Shooter von Respawn Entertainment für PC, Xbox 360 und Xbox One (Quelle: Electronic Arts)

Artwork von Titanfall Multiplayer-Shooter von Respawn Entertainment für PC, Xbox 360 und Xbox One (Quelle: Electronic Arts)

Ab sofort und noch bis zum 15. Februar 2014 um 01:00 Uhr kann man sich für die Closed-Beta von Titanfall, dem ersten Ego-Shooter des Entwicklerstudios Respawn Entertainment, bewerben. Der Betatest selbst startet wie vermutet am 14. Februar und ist auf den PC sowie auf die Xbox One beschränkt. PC-Spieler brauchen für die Teilnahme am Betatest einen "Origin"-Account. Um an der Beta teilzunehmen, muss man das Spiel nicht vorbestellt haben, und die Verschwiegenheitserklärung, die noch während des Alpha-Tests gültig war, fällt weg. Das hat Studioboss Vincent Zampella über seinen persönlichen Twitter-Account mitgeteilt.

Update vom 14.02: Beim Versand der Beta-Keys ist es zu Problemen gekommen, weil Publisher EA beziehungsweise Entwickler Respawn zum Teil PC-Betakeys an Tester geschickt haben, die sich eigentlich für die Xbox One registriert hatten - und umgekehrt. An einer Lösung des technischen Fehlers wird nach Angaben von Jess Hodgson, Community Coordinator bei EA Australien, bereits gearbeitet.

Titanfall: Drei Spielmodi stehen zur Verfügung

Spieler können von der Titanfall-Beta Screenshots und Videos machen und dürfen ihre ihre Eindrücke uneingeschränkt weitergeben. Drei Spielmodi stehen zum Testen zur Verfügung. In "Attritition" - einer "Team Deatmatch"-Variante - muss man für den Sieg die komplette gegnerische Truppe ausschalten. In "Hardpoint Domination" geht es darum, drei festgelegte Punkte zu erobern und möglichst lange zu halten, während die Aufgabe in "Last Titan Standing" darin besteht, den generischen Titanen die Lichter auszuknipsen. Das Team, das als erstes alle seine Roboter verloren hat, verliert - eine Wiedereinsetzungs-Option gibt es bei dieser Spielvariante nicht.

Titanfall: Revolution im Genre Ego-Shooter?

Die "Titan"-Mechs und die Bewegungsfreiheit im Gameplay-Trailer zum Story-Modus in Titanfall lassen uns staunend und mit dem Verlangen nach mehr zurück.

Mechs und die Bewegungsfreiheit lassen uns staunen.


Respawn Entertainment weist ausdrücklich darauf hin, dass der 12 GB schwere Beta-Client nicht das finale Spiel wiederspiegelt. Vielmehr sei nur ein kleiner Teil der Spielwelt zugänglich, und die Beta basiere auf älterem Code. Nähere Informationen dazu finden sich in einer deutschsprachigen FAQ-Liste auf "www.titanfall.com".

Nur für Erwachsene

Wie Publisher Electronic Arts bekannt gegeben hat, hat Titanfall von der USK eine Freigabe "Ab 18" erhalten. Der Shooter werde damit in Deutschland "komplett lokalisiert und ungeschnitten" erscheinen.

Titanfall erscheint am 13. März 2014 für Xbox 360, Xbox One und PC und ist das Erstlingswerk von Respawn Entertainment, dem neu gegründeten Entwicklerstudio der ehemaligen Modern Warfare-Schöpfer. Der unter dem Schirm von Electronic Arts entwickelte Shooter soll das Genre revolutionieren. Dazu werden die Spielfiguren nicht nur mit Jetpacks ausgestattet, die neue taktische Möglichkeiten eröffnen, sondern haben auch noch Zugriff auf die "Titans" - also auf riesige Kampfroboter.

Was wir von vom Erstlingswerk von Respawn Entertainment halten, können Sie in unserer Preview zu Titanfall nachlesen.

News, Tests & Previews, Demo-Downloads, Onlinegames und mehr auf Facebook: Werden Sie Fan von T-Online Spiele!

Liebe Leserin, lieber Leser, aktuell können zu diesem Thema keine neuen Kommentare abgegeben werden. Wir bitten um Ihr Verständnis.
Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Die besten Videos des Jahres 2016 
Passant entlarvt angeblichen Beinamputierten

Misstrauisch werden die vermeintlichen Beinstümpfe befühlt. Video

Anzeige


Anzeige
shopping-portal