Startseite
Sie sind hier: Home > Spiele > News >

Evolve: Gameplay-Trailer des Koop-Shooters veröffentlicht

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Koop-Shooter  

Evolve: Kommentierter Gameplay-Trailer veröffentlicht

17.02.2014, 15:29 Uhr | nic / jr

Evolve: Gameplay-Trailer des Koop-Shooters veröffentlicht. Evolve Koop-Shooter von Turtle Rock für PC, PS4 und Xbox One (Quelle: 2K Games)

Evolve (Quelle: 2K Games)

Entwickler Turtle Rock Entertainment und Publisher 2K Games haben einen neuen Trailer zum Koop-Shooter Evolve veröffentlicht. In diesem Inside-Look gibt es - im Gegensatz zum letzte Woche publizierten Cinematic-Trailer (wir berichteten) - knapp vier Minuten Spielszenen aus Perspektive der Jäger und des Monsters zu sehen, das von Kommentaren der Entwickler begleitet wird. Das neue Spiel der "Left 4 Dead"-Erfinder soll schon im Herbst 2014 für PC, PS4 und Xbox One erscheinen.

Inside Look zu Evolve: Jäger oder Gejagter?

Gameplay-Trailer mit Entwickler-Kommentar zu Evolve.

Inside Look zu Evolve: Jäger oder Gejagter?


Evolve: Inside-Look mit Entwicklerkommentar

In Evolve treten vier Spieler als Team gegen einen Spieler an, der in die Rolle eines riesigen Monsters schlüpft. Die vier Jäger unterteilen sich in die Klassen Trapper, Medic, Support und Assault, die alle ihre eigenen Fähigkeiten und Waffen mitbringen und aus der Ego-Perspektive gesteuert werden. Doppelbelegungen sind nicht möglich, weshalb sich die Teams gut absprechen müssen, wer welche Rolle übernimmt.

Das Monster wird in der Third-Person-Ansicht gespielt und startet zunächst auf einem niedrigen Evolutionslevel - leichte Beute für das Jäger-Quartett. Um die Chancen gegen das Viererteam zu verbessern, muss man zunächst wilde Tiere im Dschungel jagen und verputzen. Hat man sich erst einmal satt gefressen, darf man zur nächsten Evolutionsstufe aufsteigen.

Vier Jäger gegen ein fieses Über-Monster

Cinematic-Trailer zum neuen 4 gegen 1 Koop-Shooter von den Left 4 Dead-Schöpfern bei Turtle Rock Entertainment.

Vier Jäger gegen ein fieses Über-Monster


Ein besonderer Kniff der Entwickler: Diverse Faktoren können die Position des Monsters an die Jäger verraten. Dazu gehören beispielsweise Vögel, die aufgescheucht werden, oder Fußabdrücke, die das Ungetüm im Erdboden hinterlässt. Die Verfolger sind dazu angehalten die Monstrosität möglichst früh ausfindig zu machen und zur Strecke zu bringen. Je mehr Zeit verstreicht desto mächtiger wird das Gegenüber. Technisch liegt dem Titel die Cry Engine 3 zugrunde, was für den entsprechenden Next-Gen-Look sorgen und der Hardware der Spiele-PCs sowie der neue Konsolengeneration gut einheizen dürfte.

News, Tests & Previews, Demo-Downloads, Onlinegames und mehr auf Facebook: Werden Sie Fan von T-Online Spiele!

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Dumme Idee 
Sprung auf Hai zeugt nicht gerade von Intelligenz

Diese Aktion hätte auch gerne in die Hose gehen können. Video

Anzeige


Anzeige
shopping-portal