Startseite
Sie sind hier: Home > Spiele > News >

Playstation 4: Sony übertrifft mit PS4-Verkäufen eigene Prognose

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Spielkonsolen  

PS4: Sony übertrifft mit den Konsolenverkäufen die eigene Prognose

18.02.2014, 12:19 Uhr | jr / nic

Playstation 4: Sony übertrifft mit PS4-Verkäufen eigene Prognose. PS4-Konsole mit Dualshock 4-Controller und der als Zubehör erhältlichen Kamera (Quelle: Sony)

PS4-Konsole mit Dualshock 4-Controller und der als Zubehör erhältlichen Kamera (Quelle: Sony)

Endlich einmal positive Zahlen für Sony: Wie das japanische Unternehmen jetzt bekannt gab, hat man bis zum 8. Februar 2014 weltweit mehr als 5,3 Millionen Exemplare der neuen PS4 verkauft. In der eigenen Vorhersage für das im März zu Ende gehende Geschäftsjahr hatte Sony mit 5 Millionen Verkäufen gerechnet. Die Marke ist also schon übertroffen, und der Launch der PS4 auf dem technikaffinen Heimatmarkt Japan steht erst noch bevor. Hier geht Sony mit seiner neuen Konsole ab dem 22. Februar an den Start.

PS4: Frische Zahlen zur neuen Spielkonsole von Sony

Sogar im traditionell Xbox-orientierten US-Markt ist die PS4 nach Angaben des Herstellers am Platzhirsch Microsoft vorbeigezogen. Sony konnte im letzten Monat nach eigenen Angaben in den Vereinigten Staaten fast doppelt so viele Spielkonsolen verkaufen. Zusätzlich Anschubwirkung sollen jetzt der Konsolen-Launch in Japan und das im März erscheinende Actionspiel Infamous: Second Son bringen, das erste PS4-exklusive Spiel nach Killzone: Shadow Fall und Knack.

Allgemein besteht gerade in dieser Hinsicht bei Sony noch Nachholbedarf. Zwar liegt das Unternehmen im Hardwareverkauf vor der Konkurrenz, was Spiele und vor allem Exklusivtitel betrifft, hat Microsoft aber die Nase vorn. Besonders mit dem am 14. März erscheinenden Multiplayer-Shooter Titanfall von Respawn Entertainment, den Microsoft als Systemseller einplant.

Foto-Serie mit 10 Bildern

Aktuell ist Sony noch damit beschäftigt, die Firmware der PS4-Konsole zu optimieren. Wie Chris Owen, Community Manager bei Playstation Europe, jetzt via Twitter mitgeteilt hat, wurde gerade die Version 1.61 zum Download freigegeben. Neue Features gibt es nicht; Sony hat nach eigenem Bekunden nur an der Stabilität des Konsolen-Betriebssystems gefeilt.

News, Tests & Previews, Demo-Downloads, Onlinegames und mehr auf Facebook: Werden Sie Fan von T-Online Spiele!

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Brutale Methode 
Therapie mit langer Nadel nichts für schwache Nerven

Diese Behandlung ist garantiert nichts für zartbesaitete Menschen. Video

Anzeige


Anzeige
shopping-portal