Startseite
Sie sind hier: Home > Spiele > News >

VR-Brille Oculus Rift: Hersteller stellt Produktion temporär ein

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Virtual Reality  

VR-Brille Oculus Rift: Hersteller stellt Produktion temporär ein

24.02.2014, 12:09 Uhr | jr / nic

VR-Brille Oculus Rift: Hersteller stellt Produktion temporär ein. Oculus Rift VR-Brille (Quelle: Oculus Rift Inc.)

Oculus Rift VR-Brille (Quelle: Oculus Rift Inc.)

Oculus VR, die Entwickler der Virtual Reality-Brille Oculus Rift, haben wegen Materialmangel die Produktion der Entwicklerversion ihrer Cyberbrille vorübergehend eingestellt. Damit liegt auch der Verkauf nach dem Abverkauf der bereits fertig produzierten Geräte an Entwickler und Tester solange auf Eis, bis man neue Bezugsquellen für die fehlenden Komponenten gefunden hat.

Oculus Rift: Es fehlen ein paar wichtige Teile

Wie Community Manager Andres Hernandez via Reddit mitgeteilt hat, habe man nicht damit gerechnet, so viele Exemplare der Entwickler-Version der Oculus Rift an den Mann zu bringen. Insidern zufolge wurden bereits mehr als 50.000 Oculus VR Developer Kits verkauft. Man sei dabei, schreibt Hernandez, sich nach alternativen Quellen umzusehen, er könne aber noch keinen Zeitplan nennen, wann die Produktion wieder aufgenommen wird. Ausverkauft zu sein, sei aber ein "gutes Problem", das sich nur durch den Enthusiasmus und die außerordentliche Unterstützung der Community so ergeben habe.

Finanzierungs- und Entwicklungsprobleme dürfte man bei Oculus VR eigentlich nicht haben: Für die Entwicklung der VR-Brille Rift konnte das Unternehmen 16 Millionen US-Dollar Kapital einsammeln. Zudem wurde id Software-Mitgründer John Carmack als als Chief Technolgy Officer (CTO) für die Entwicklung der Virtual Reality-Brille verpflichtete. Diese unterstützt aktuell nur Windows-PC. Erst in der Consumer-Version will man auch Android unterstützen

News, Tests & Previews, Demo-Downloads, Onlinegames und mehr auf Facebook: Werden Sie Fan von T-Online Spiele!

Liebe Leserin, lieber Leser, aktuell können zu diesem Thema keine neuen Kommentare abgegeben werden. Ab 6 Uhr können Sie hier wieder wie gewohnt diskutieren. Wir danken für Ihr Verständnis.
Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Straßenlaterne rettet Leben 
Junge Frau hat das Glück ihres Lebens

An einer Kreuzung stoßen zwei Autos zusammen. Ein Peugeot verliert die Kontrolle, rast auf den Bürgersteig zu. Eine Straßenlaterne rettet einer jungen Passantin das Leben. Video

Anzeige


Anzeige
shopping-portal