Sie sind hier: Home > Spiele > News >

EA: Technische Mängel bei Battlefield 4 haben Marke nicht geschadet

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Ego-Shooter  

EA: Die technischen Mängel bei Battlefield 4 haben der Marke nicht geschadet

10.03.2014, 14:22 Uhr | nic / ams

EA: Technische Mängel bei Battlefield 4 haben Marke nicht geschadet. Battlefield 4 (Quelle: EA)

Battlefield 4 (Quelle: EA)

Laut Electronic Arts-Finanzvorstand Blake Jorgensen habe die Marke Battlefield keinerlei Schaden durch die langanhaltenden technischen Probleme mit dem aktuellen Ableger Battlefield 4 genommen. Das sagte der EA-Manager laut Gamesport auf der "Morgan Stanley Technology, Media and Telecom"-Konferenz vergangene Woche. Bei Electronic Arts habe man keine negativen Entwicklungen feststellen können abseits der vielen Probleme, von denen Battlefield 4-Spieler seit Oktober 2013 berichten.

Battlefield 4: "Die Spieler kommen zurück"

Man habe vor allem mit zusätzlichen Inhalten immer wieder versucht, die Spieler zurückzuholen und dafür zu sorgen, dass sie das Spiel spielen. "Ich sehe da keinen Schaden. Ich glaube, für uns ist es einfach nur wichtig sicherzustellen, dass wir den Verbrauchern großartiges Gameplay bieten und das werden wir weiterhin tun", so Jorgensen. Der nächste DLC für den Ego-Shooter dürfte auch nicht all zu lange auf sich warten lassen. Ob man von "großartigem Gameplay" reden kann, bleibt dahingestellt und sollte von Serienfans selbst bewertet werden. Auch wenn die gröbsten Macken mittlerweile beseitigt wurden, gibt es noch immer zahlreiche Probleme und Fehler im Zusammenhang mit Battlefield 4.

Battlefield 4 ist seit 30. Oktober 2013 für PC, PS3 sowie Xbox 360 erhältlich. Die Versionen für Xbox One respektive PS4 kamen zum jeweiligen Start der Next-Gen-Konsolen. Was wir vom Ego-Shooter halten, können Sie in unserem Test zu Battlefield 4 nachlesen.

Electronic Arts
Trailer zur Kampagnen-Story von Battlefield 4

Soldaten, Explosionen und die erste kämpfende Frau an der virtuellen Front der Battlefield-Serie.

Soldaten, Explosionen und die erste Frau in Battlefield.


News, Tests & Previews, Demo-Downloads, Onlinegames und mehr auf Facebook: Werden Sie Fan von T-Online Spiele!

Liebe Leserin, lieber Leser, aktuell können zu diesem Thema keine neuen Kommentare abgegeben werden. Ab 6 Uhr können Sie hier wieder wie gewohnt diskutieren. Wir danken für Ihr Verständnis.
Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Video des Tages

Shopping
KlingelBabistabonprix.deLidl.deStreet OneCECILMADELEINEdouglas.deBAUR

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Prepaid-Aufladung
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • MagentaCLOUD
  • Homepages & Shops
  • De-Mail
  • Freemail
  • Mail & Cloud M
  • Sicherheitspaket
  • Hotspot
  • Telekom Fotoservice
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2017