Sie sind hier: Home > Spiele > News >

EA-Vorstand regt sich über missglücken Aprilscherz auf

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Spiele-Branche  

Inakzeptabel, dumm: EA-Vorstand regt sich über missglücken Aprilscherz auf

02.04.2014, 12:32 Uhr | jr / nic

EA-Vorstand regt sich über missglücken Aprilscherz auf. Electronic Arts-Logo (Quelle: Electronic Arts)

Electronic Arts (Quelle: Electronic Arts)

Peter Moore, Chief Operating Officer (COO) bei Spiele-Publisher und Entwickler Electronic Arts (EA), hat sich mächtig über einen missglückten Aprilscherz seiner Mitarbeiter aufgeregt. Die hatten über den offiziellen Twitter-Account zur hauseigenen Frostbite-Engine von Entwickler Dice die Leistungsfähigkeit der Wii U von Nintendo auf die Schippe genommen. Moore sah darin keinen originellen Gag und veröffentlichte via Twitter eine offizielle Entschuldigung.

EA-Vorstand Moore findet April-Gag nicht witzig

In den mittlerweile gelöschten Tweets hatten die EA-Mitarbeiter am 1. April verlautbart, dass die neue Version der Frostbite-Engine nun auch auf der Wii U laufe - schließlich sei die als leistungsstärkste Plattform der vierten Konsolengeneration (zu der die im November 2014 erschienen PS4 und Xbox One gehören) bekannt. Infolgedessen habe man die Frostbite Rendering Engine für Mario und Zelda-Games optimiert.

Moore fand diese Verhöhnung von Partner-Hardware (auch wenn EA dem eigenen Bekunden nach seit längerem für die Wii U-Plattform keine Games entwickelt) wenig angebracht und lancierte einen eindeutigen Kommentar: "Der armselige Versuch eines Aprilscherzes auf dem Frostbite-Engine-Account wird von EA nicht geduldet. Inakzeptabel und dumm."

News, Tests & Previews, Demo-Downloads, Onlinegames und mehr auf Facebook: Werden Sie Fan von T-Online Spiele!

Liebe Leserin, lieber Leser, aktuell können zu diesem Thema keine neuen Kommentare abgegeben werden. Ab 6 Uhr können Sie hier wieder wie gewohnt diskutieren. Wir danken für Ihr Verständnis.
Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Es hätte viel schlimmer enden können 
Dieser Lkw-Fahrer ist nur knapp dem Tod entronnen

Sein Fahrzeug steht auf der Kippe und droht in die Tiefe zu stürzen. Video

Anzeige

Shopping
Anzeige
Jetzt EntertainTV Plus bestellen und 1 Jahr sparen!

EntertainTV Plus 1 Jahr statt 14,95 € für 4,95 €* mtl. sichern. www.telekom.de Shopping


Anzeige
shopping-portal