Startseite
Sie sind hier: Home > Spiele > News >

Xbox One: Major Nelson kündigt Unterstützung externe Festplatten an

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Microsoft  

Xbox One: Major Nelson kündigt Unterstützung externer Festplatten an

19.05.2014, 12:44 Uhr | jr / nic

Xbox One: Major Nelson kündigt Unterstützung externe Festplatten an. Die neue Microsoft-Konsole Xbox One (Quelle: Microsoft)

Die neue Microsoft-Konsole Xbox One (Quelle: Microsoft)

Dass Microsoft es den Nutzern verwehrt, die Xbox One selbst mit schnelleren und größeren Festplatten auszurüsten, hat das Unternehmen von Anfang an offen kommuniziert. Aktuell ist das wegen des übersichtlichen Spiele-Portfolios noch kein großes Problem. Doch auf lange Sicht wird sich das ändern - und so arbeitet Microsoft nach den Worten von Larry "Major Nelson" Hryb daran, die zum Launch der Konsole angekündigte Unterstützung von externen Festplatten als Speichersystem zügig zu implementieren.

Update: Wenn der Dashboard-Screenshot authentisch ist, den der Nutzer mit dem sprechenden Namen "XboxOneDev" bei Reddit eingestellt hat, dann dürfen auch Endkunden wohl bald externe Festplatten an ihre Xbox One andocken. Im vorliegenden Fall wurde die Speicherkapazität der Xbox One um 500 GB erweitert.

Xbox One: Mehr Platz für die Daten

Ob hier das Limit liegt oder ob man auch größere Festplatten anstecken kann, ist noch unklar. Jedenfalls soll "bald" ein entsprechendes Update für die Spielkonsole veröffentlicht werden, erklärte Hryb. Nähere Informationen etwa zur Partitionierung der externen Platte oder zu deren Verwendung als Multimedia-Datenspeicher wollte Microsoft noch nicht bekannt geben.

Aktuell ist die Xbox One wie auch die PS4 mit einer 500 GB großen Harddisk bestückt. Nach Abzug des für das Betriebssystem und die Applikationen reservierten Speicherplatzes bleiben für Spiele und Daten aber nur noch zirka 400 GB übrig.

News, Tests & Previews, Demo-Downloads, Onlinegames und mehr auf Facebook: Werden Sie Fan von T-Online Spiele!

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Gezielter Schlag 
Hit im Netz: Mit seinem Hund darf sich niemand anlegen

Känguru hält den Vierbeiner im Schwitzkasten, das Herrchen schreitet ein. Video

Anzeige


Anzeige
shopping-portal