Startseite
Sie sind hier: Home > Spiele > News >

H1Z1: Neues Zombie-Survival-MMO von Sony Online Entertainment

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

MMOG  

H1Z1: Sony Online Entertainment arbeitet an einem neuen Zombie-Survival-MMOG

10.04.2014, 14:22 Uhr | nic / jr

H1Z1: Neues Zombie-Survival-MMO von Sony Online Entertainment. H1Z1 (Quelle: Sony)

H1Z1 (Quelle: Sony)

Die MMOG ("Massively Multiplayer Online Game")-Experten bei Sony Online Entertainment (SOE) haben ihr neues Projekt bekanntgegeben: Das Zombie-Survival-MMOg "H1Z1". Das Spiel ist in einer postapokalyptischen Welt angesiedelt, in der die Spieler ums nackte Überleben kämpfen müssen und im Sandbox-Stil eigene Verstecke und Camps errichten können. Damit schließt sich SOE dem Trend an, der vor allem von DayZ losgetreten wurde. SOE-Präsident John Smedley verkündete außerdem via Twitter, dass man das Spiel schon "bald" spielen könne.

H1Z1: Neues Zombie-MMO

Die offizielle Teaserseite zu H1Z1 verlinkt derzeit nur auf das entsprechende Sub-Forum zum Spiel bei "Reddit", wo die SOE-Mitarbeiter erste Informationen zum Zombie-MMO preisgeben. Der Hintergrund des Spiels: 15 Jahre nach dem Ausbruch des sogenannten H1Z1-Virus kämpft der Spieler in der postapokalyptischen Spielwelt ums blanke Überleben. Was einem diverse Gefahren wie Infizierte, wilde Tiere und andere Überlebende schwer machen. Auch die Suche nach Ressourcen und Crafting sollen eine große Rolle spielen, bis hin zum Bau eigener Festungen und Unterschlupfmöglichkeiten.

Auf die Frage eines Reddit-Users, wie sich das Spiel von anderen post-apokalyptischen Survival-Spielen wie DayZ oder Rust unterscheide, schreibt Smedley: "Es ist ein permanentes MMOG, das tausende Spieler gleichzeitig auf den Servern, die wir hosten (ja - es wird mehrere Server mit unterschiedlichen Regeln geben), beherbergen kann. Warum ist das gut? Das bedeutet, dass die Wirtschaft floriert (oh ja... es wird Handel geben). Es bedeutet aber auch, dass Du potentielle Verbündete im Kampf gegen die Infizierten hast... und genau so viele Feinde... ."

Der Hauptunterschied liege allerdings darin, dass H1Z1 einen Schwerpunkt auf Gebäude und das Hab und Gut der Spieler legt. Man will es Spielern ermöglichen, eigene Überlebendengruppen und Gangs zu bilden, die beispielsweise in einem verlassenen Kaufhaus ihr Hauptquartier eingerichtet haben oder ein eigenes Haus dafür erbaut haben. Inwiefern das alles funktioniert und ob sich H1Z1 am Ende wirklich stark von DayZ und Co. abheben kann, muss sich noch zeigen.

News, Tests & Previews, Demo-Downloads, Onlinegames und mehr auf Facebook: Werden Sie Fan von T-Online Spiele!

Liebe Leserin, lieber Leser, aktuell können zu diesem Thema keine neuen Kommentare abgegeben werden. Wir bitten um Ihr Verständnis.
Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Gezielter Schlag 
Hit im Netz: Mit seinem Hund darf sich niemand anlegen

Känguru hält den Vierbeiner im Schwitzkasten, das Herrchen schreitet ein. Video

Anzeige


Anzeige
shopping-portal