Startseite
Sie sind hier: Home > Spiele > News >

MMORPG The Elder Scrolls Online: Verbraucherzentrale mahnt Zenimax wegen Abo-Zwang ab

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

MMORPG  

The Elder Scrolls Online: Verbraucherzentrale mahnt Zenimax wegen Abo-Zwang ab

11.04.2014, 10:11 Uhr | jr / nic

MMORPG The Elder Scrolls Online: Verbraucherzentrale mahnt Zenimax wegen Abo-Zwang ab. The Elder Scrolls Online von Bethesda Softworks für PC (Quelle: Bethesda)

The Elder Scrolls Online (Quelle: Bethesda)

Der Abo-Zwang bei der Einrichtung von The Elder Scrolls Online ("TESO") hat Zenimax wie erwartet Ärger eingebracht: Der Verbraucherzentrale Bundesverband (VZBV) hat den Publisher abgemahnt. Der Hintergrund: Um in die Onlinewelt von Tamriel eintauchen und die beworbene 30 Tage Gratis-Testzeit nutzen zu können, muss man als Spieler in jedem Fall ein kostenpflichtiges Abo einrichten. Das Problem dabei: Während man bei den Zahlungsvarianten Paypal und Kreditkarte problemlos Rückbuchungen erhalten kann, ist dies bei alternativ angebotenen Zahlungsarten wie Paysafe, Giropay oder Gametime-Card nicht möglich. Darin liegt für die VZBV ein klarer Wettbewerbsverstoß.

Epische Schlacht um die Herrschaft Tamriels

Der TESO-Release-Trailer "Die Belagerung".

Epische Schlacht um die Herrschaft Tamriels


The Elder Scrolls Online: Zenimax muss Abo-System revidieren

Der Verbraucherzentrale Bundesverband hat deshalb eine Aufforderung an den Publisher gerichtet, bis zum 24. April 2014 eine strafbewehrte Unterlassungserklärung abzugeben und die Werbeaussage mit den "30 Tagen Gratistest" abzuändern. Das Argument der Verbraucherschutz-Organisation leuchtet ein: "Wer 30 Tage kostenlosen Zugang anbietet, darf kein Abo darin verstecken und die Verbraucher vorab zur Datenherausgabe und Zahlung zwingen."

Die PC- und Mac-Version von "The Elder Scrolls Online" ist seit 4. April 2014 offiziell im Handel. Die Konsolenversionen für PS4 und Xbox One sollen im Juni folgen. Das Online-Rollenspiel setzt auf das klassische Abo-Modell und kostet ab dem zweiten Monat 12,99 Euro für 30 Tage. PS4-Gamer brauchen zusätzlich zum TESO-Abo nicht zwingend ein Playstation Plus-Abo, um das MMORPG spielen zu können. Xbox One-Spieler kommen allerdings um eine Xbox Live-Gold-Mitgliedschaft nicht herum.

Elder Scrolls Online: "Die Ankunft" Cinematic-Trailer

Eine epische 8-minütige CGI-Schlacht stellt ein wenig auf die Story des kommenden Online-Rollenspiels ein.

Elder Scrolls Online: "Die Ankunft" Cinematic-Trailer


News, Tests & Previews, Demo-Downloads, Onlinegames und mehr auf Facebook: Werden Sie Fan von T-Online Spiele!

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Brutale Methode 
Was dieser Arzt gleich macht ist einfach unglaublich

Diese Behandlung ist garantiert nichts für zartbesaitete Menschen. Video

Anzeige


Anzeige
shopping-portal