Startseite
Sie sind hier: Home > Spiele > News >

Watch Dogs: Grafiktrailer für die PC-Version veröffentlicht

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Action-Adventure  

Watch Dogs: Grafik-Videotrailer für die PC-Version veröffentlicht

11.04.2014, 10:54 Uhr | nic / jr

Watch Dogs: Grafiktrailer für die PC-Version veröffentlicht. Watch Dogs (Quelle: Ubisoft)

Watch Dogs (Quelle: Ubisoft)

Ubisoft hat ein neues Video zu Watch Dogs veröffentlicht, das zwar einerseits als Werbevideo für Hardwarehersteller Nvidia verstanden werden kann, andererseits jedoch beeindruckende Bilder aus der PC-Version zeigt. Unter den unterschiedlichen Versionen des Action-Adventures ist die für PC ein klarer Kandidat für den Schönheitspreis.

Die PC-Version gewinnt vorab den Schönheitspreis

Das Actionspiel kann auf PC mit toller Optik überzeugen.

Die PC-Version gewinnt vorab den Schönheitspreis


Watch Dogs: Grafikpracht auf dem PC

Voraussetzung ist freilich. dass, der eigene Computer die Systemanforderungen erfüllt, um Watch Dogs mit den entsprechenden Grafikeinstellungen spielen zu können. Die Systemanforderungen sind seit einiger Zeit bestätigt und sehen wie folgt aus:

Minimale Systemanforderungen:

Ein Hacker auf den Straßen Chicagos

14 Minuten Gameplay aus dem Action-Abenteuer "Watch Dogs".

14 Minuten Gameplay aus dem Action-Abenteuer "Watch Dogs".


  • Betriebssystem: Windows Vista SP2 (64 Bit), Windows 7 SP1 (64 Bit), Windows 8 (64 Bit) oder besser
  • Prozessor: Intel Core 2 Quad Q8400 (2,66 GHz oder schneller) oder AMD Phenom II X4 940 (3,0 GHz oder schneller)
  • Arbeitsspeicher: 6 GB RAM
  • Festplatten-Speicherplatz: 25 GB RAM
  • Grafikkarte: DirectX 11-fähige Karte mit Shader Model 5.0 und 1 GB VRAM (Nvidia Geforce GTX 460 / AMD Radeon HD 5770 oder besser)
  • Soundkarte: DirectX 9.0c-kompatible Soundkarte

Empfohlene Systemanforderungen:

  • Prozessor: Achtkern-System - Intel Core i7 3770 (3,5 GHz oder schneller) oder AMD FX-8350 (4,0 GHz oder schneller)
  • Arbeitsspeicher: 8 GB RAM
  • Grafikkarte: DirectX 11-fähige Karte mit Shader Model 5.0 und 2 GB VRAM (Nvidia Geforce GTX 560 Ti / AMD Radeon HD 7850)

Das komplett überwachte Chicago

Watch Dogs spielt in einer alternativen Version der US-Metropole Chicago, in einer Zukunft, in der ein Supercomputer namens "CtOS" (Central Operating System) die komplette Infrastruktur der Stadt verwaltet, Zugriff auf sämtliche technischen Geräte hat und Informationen über Bürgerinnen und Bürger sammelt und speichert sowie deren Aktivitäten verfolgt. Der Spieler schlüpft in die Haut des Superhackers Aiden Pearce, eines Antihelden, der zufällig in die Geschichte hineingezogen wird und sich gegen eine Vielzahl skrupelloser Gegner behaupten muss.

Ursprünglich sollte Watch Dogs bereits im November 2013 - pünktlich zum Release von Xbox One und Playstation 4 - erscheinen, wurde aber dann kurzfristig auf dieses Jahr verschoben. Jetzt soll das Actionspiel am 27. Mai 2014 für PC, PS3, PS4, Xbox 360 und Xbox One auf den Markt kommen. Eine Fassung für die Nintendo-Konsole Wii U ist ebenfalls in Arbeit, hat aber noch keinen Release-Termin.

Was wir von Ubisofts Action-Adventure halten, können Sie in unserem Preview-Artikel zu "Watch Dogs" nachlesen.

News, Tests & Previews, Demo-Downloads, Onlinegames und mehr auf Facebook: Werden Sie Fan von T-Online Spiele!

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Die besten Videos des Jahres 2016 
Arbeiter entdecken wahres Ungetüm

Die 400 Kilogramm schwere Anakonda konnte nur tot geborgen werden. Video

Anzeige


Anzeige
shopping-portal