Startseite
Sie sind hier: Home > Spiele > News >

Xbox One bekommt Firmware-Update - Preis sinkt bei Amazon

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Spielkonsole  

Xbox One: Neue Firmware und erste Preissenkung

15.04.2014, 13:30 Uhr | jr / nic

Xbox One bekommt Firmware-Update - Preis sinkt bei Amazon. Die neue Microsoft-Konsole Xbox One (Quelle: Microsoft)

Die neue Microsoft-Konsole Xbox One (Quelle: Microsoft)

Hersteller Microsoft hat ein weiteres Firmware-Update für seine Spielkonsole Xbox One bereitgestellt. Die Entwickler haben sich dabei vor allem auf die Freundesliste konzentriert. Darüber hinaus wurde aber auch die Verwaltung von Spielständen und Updates vereinfacht und das Kinect-System optimiert. Zudem deuten erste Anzeichen darauf hin, dass es mit dem Preis der Spielkonsole nach unten geht, was Analysten wie Michael Pachter von Wedbush schon lange gefordert hatten. In Deutschland marschiert dabei der Online-Händler Amazon vorneweg: Hier wurde der Preis der Xbox One-Standardkonsole von 499 auf 449 Euro gesenkt.

Xbox One: Preissenkung und neue Features

Der seit Februar 2014 in Großbritannien durchgeführte Testlauf mit dem offiziell gesenkten Preis für die Xbox One war anscheinend erfolgreich. Um die Verkaufszahlen der Current-Gen-Spielkonsole auch hierzulande nach oben zu treiben und die Lücke zur PS4 zu schließen, scheint Microsoft ein Preisniveau von knapp 450 Euro für die Basisausstattung (mit integrierter Kinect) anzustreben. Als erster mit dabei war hier der Onlinehändler Amazon. Der stationäre Handel dürfte aber alsbald nachziehen - zumal sich hier die Verfügbarkeit der Konsole stark gebessert hat und ausreichend Xbox One-Konsolen vor Ort erhältlich sind. Microsoft reagiert damit auf die sich abzeichnende bessere Performance der Multiplattform-Titel auf der PS4 - die Lücke soll sich nicht dauerhaft auftun oder gar vergrößern.

Frisches Betriebssystem für die Xbox One

Mit dem neuen Firmware-Update, das nach Angaben von Larry "Major Nelson" Hryb sukzessive ausgerollt wird, hat Microsoft den Umgang mit der Freundesliste verbessert: Frisch angemeldete Online-Freunde bekommt man ebenso wie deren laufende Multiplayer-Matches man sofort angezeigt. Auch die Darstellung und Verwaltung von Spielständen und installierten Updates wurde vereinfacht. Last but not least hat Microsoft auch die Sprach- und Bewegungserkennung der Kinect optimiert.

News, Tests & Previews, Demo-Downloads, Onlinegames und mehr auf Facebook: Werden Sie Fan von T-Online Spiele!

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Anzeige


Anzeige
shopping-portal