Startseite
Sie sind hier: Home > Spiele > News >

Flüchtige Fieslinge festnehmen: Activision stellt "Skylanders Trap Team" vor

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Action-Rollenspiel  

Flüchtige Fieslinge festnehmen: Activision stellt "Skylanders Trap Team" vor

24.04.2014, 11:18 Uhr | jr / ams

Flüchtige Fieslinge festnehmen: Activision stellt "Skylanders Trap Team" vor. Skylanders Trap Team Action-Rollenspiel vonToys for Bob für PS3, PS4, Xbox 360, Xbox One, Wii U, Wii und 3DS (Quelle: Activision)

Skylanders Trap Team (Quelle: Activision)

Seit dem Start im Jahr 2011 gehört die Skylanders-Spielereihe zu den Top-Sellern im Angebot von Publisher Activision. Im Zuge der kontinuierlichen Produktpflege hat man jetzt mit "Skylanders Trap Team" die neue Erweiterung für das Action-Rollenspiel vorgestellt. Das wieder vom ursprünglichen Entwickler "Toys for Bob" betreute Spiel bringt mit den Trap Masters neue Helden an den Start und soll am 10. Oktober auf Xbox One, Xbox 360, PS4, PS3, Wii U und Wii erscheinen. Activision hat auch einen Ableger für Nintendos Handheld 3DS angekündigt, der sich aber von den anderen Versionen unterscheiden soll. Zum Preis hat sich der Publisher noch nicht geäußert.

Skylanders Trap Team: Entflohene Gefangene wieder eintüten

In "Skylanders Trap Team" treibt Oberfiesling Kaos weiter sein böses Spiel und sorgt für einen Massenausbruch von reichlich unangenehmen Figuren aus dem Gefängnis, um daraus eine eigene Armee zu formen. Die Aufgabe des Spielers besteht nun überraschenderweise darin, die flüchtigen Fieslinge wieder einzubuchten. Hat man einen davon im Kampf ausgeschaltet, kann man im neuen Traptanium-Portal einen Kristallstein einfügen und darin den Schurken festsetzen. Der wechselt daraufhin flugs die Seiten und kann künftig als Verstärkung eingesetzt werden, indem man den Kristall bei Bedarf wieder ins Portal einsteckt. Eine Einbahnstraße ist das allerdings nicht: Außerdem wird das Ganze auch mit verschiedenen Fallen gewürzt.

Der Gedanke dahinter: Activision will die Illusion hervorrufen, dass das Portalgeschäft kein einseitiges ist, sondern sich Dinge aus der Spielwelt heraus auch in die "reale" Welt beamen lassen. "In den letzten drei Jahren haben wir es den Spielern möglich gemacht, ihre Spielzeuge in einem Videospiel zum Leben zu erwecken", sagte Activision-CEO Eric Hirshberg bei der Präsentation in New York, "jetzt lassen wir sie ihre Videospiele in der Realität zum Leben erwecken." Um diese Illusion glaubwürdiger zu gestalten, sollen die Im Kristallstein gefangenen Charaktere Geräusche von sich geben.

News, Tests & Previews, Demo-Downloads, Onlinegames und mehr auf Facebook: Werden Sie Fan von T-Online Spiele!

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Gezielter Schlag 
Hit im Netz: Mit seinem Hund darf sich niemand anlegen

Känguru hält den Vierbeiner im Schwitzkasten, das Herrchen schreitet ein. Video

Anzeige


Anzeige
shopping-portal