Startseite
Sie sind hier: Home > Spiele > News >

Release-Termin bestätigt: Sony bringt neue PS4-Firmware 1.70 Ende April

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Spielkonsole  

Sony bringt neue PS4-Firmware 1.70 Ende April

25.04.2014, 11:16 Uhr | jr / ams

Release-Termin bestätigt: Sony bringt  neue PS4-Firmware 1.70 Ende April. PS4-Konsole mit Dualshock 4-Controller und der als Zubehör erhältlichen Kamera (Quelle: Sony)

PS4-Konsole mit Dualshock 4-Controller und der als Zubehör erhältlichen Kamera (Quelle: Sony)

In einem Videotrailer hat Sony Japan jetzt den Release-Termin für die nächste Firmware-Aktualisierung der PS4 bestätigt: Ab dem 30. April 2014 soll die Betriebssystem-Version 1.70 zum Download zur Verfügung stehen. Zu den damit verbundenen Neuerungen zählt, dass man Spiele künftig schon vor der Veröffentlichung herunterladen und dann am Erscheinungstag sofort loszocken kann ("Preload"-Funktion). Weitere wichtige Punkte sind die Einführung des Video-Editors "Sharefactory" und die Möglichkeit, den HDMI-Kopierschutz HDCP vorübergehend deaktivieren zu können.

PS4: Neue Firmware-Version im Anflug

Angeblich ist Sony sogar dabei, die Multimedia-Funktionen der PS4 endlich auf einen zeitgemäßen Stand zu bringen: Wie der für seine guten Informationen bekannte Brancheninsider Tidux berichtet, ist Sony dabei, das Abspielen von MP3-Musikdateien auf der Spielkonsole zu implementieren. Auch die Preload-Funktion ist zwar ein nützliches, aber beileibe kein ganz neues Feature: Nutzer von Valves Spiel-Plattform Steam kennen das zum Beispiel schon seit längerem. Profitieren tut man dabei vor allem bei Blockbuster-Titeln. Diese sind auf den neuen Konsolen mehrere Gigabyte groß, was für entsprechend lange Download-Zeiten gerade zum Verkaufsbeginn sorgt.

Mit dem Sharefactory-Editor kann man laut Sony mitgeschnittene Spielszenen in HD-Auflösung 720p (1280 × 720 Pixel) schneiden und mit Filtern bearbeiten. Es ist auch möglich, die Videos mit Kommentaren zu versehen und eigene Musik-Tracks darunter zu mischen. Das fertige Produkt lässt sich dann über soziale Netzwerke wie Facebook veröffentlichen, kann aber auch lokal per USB-Stick weitergegeben werden.

Foto-Serie mit 10 Bildern

Dass Sony plant, den HDMI-Kopierschutz HDCP optional abschaltbar zu machen, um die Aufnahme mit HDMI-Rekordern möglich zu machen, war seit längerem bekannt. Mit dem Firmware-Update auf Version 1.70 ist es nun soweit. Allerdings wird die Funktion nur selektiv deaktiviert und bleibt beim Abspielen von Blu-ray- oder DVD-Datenträgern auf jeden Fall scharf.

Last but not least wird Sony mit dem Update auf Version 1.70 auch die Videostream-Qualität für die Dienste Twitch und Ustream zu verbessern, um hier auf HD-Qualität zu kommen.

News, Tests & Previews, Demo-Downloads, Onlinegames und mehr auf Facebook: Werden Sie Fan von T-Online Spiele!

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Brutale Methode 
Was dieser Arzt gleich macht ist einfach unglaublich

Diese Behandlung ist garantiert nichts für zartbesaitete Menschen. Video

Anzeige


Anzeige
shopping-portal