Startseite
Sie sind hier: Home > Spiele > News >

Xbox One: Microsoft liefert Mai-Systemupdate aus

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Spielkonsole  

Xbox One: Microsoft liefert Mai-Systemupdate aus

19.05.2014, 10:00 Uhr | jr / nic

Xbox One: Microsoft liefert Mai-Systemupdate aus. Die aktuelle Microsoft-Konsole Xbox One (Quelle: Microsoft)

Die aktuelle Microsoft-Konsole Xbox One (Quelle: Microsoft)

Microsoft hat damit begonnen, das angekündigte Xbox One-Systemupdate für den Mai auszuliefern. Wichtigste Neuerungen sind der leistungsfähigere Soundmixer und die Möglichkeit, sich als Nutzer an der Verbesserung der Spracherkennungsleistung der Kinect-Steuerung zu beteiligen. Wer die Konsole im Standby-Modus betreibt, kann sich die Aktualisierung automatisch auf seine Konsole aufspielen lassen. Ansonsten bekommt man wie üblich beim Log-in einen Hinweis eingeblendet und kann das Firmware-Update von Hand anstoßen.

Xbox One: Microsoft verbessert an Sound und Steuerung

Dank des verbesserten Soundmixers kann man die Lautstärke der verschiedenen Anwendungen individuell festlegen. Zum Beispiel kann die Musik-App leise im Hintergrund weiterlaufen, während man mit der Snap-Funktion ein Bedienfeld ans Hauptfenster andockt und dort aktiv ist. Das Ganze funktioniert natürlich auch mit der Chatfunktion der Kinect.

Mit der Spracherkennungsleistung der Kinect ist man bei Microsoft noch nicht zufrieden. Vor allem bei schwierigen akustischen Raumverhältnissen (Hall, Hintergrundmusik) sehe man noch Raum für Verbesserungen, sagte Larry "Major Nelson" Hryb. Das gelte auch für die Erkennungsleistung bei undeutlicher Aussprache. Interessierte Xbox One- und Xbox 360-Kunden können jetzt dazu das ihre leisten und an der Optimierung der Funktion mitarbeiten.

Die entsprechende Einstellung findet sich sich im "Privat"-Tab unter "Online-Sicherheitseinstellungen". Ist hier das Aktivierungs-Häkchen gesetzt, werden Sprachbefehle des Users als Samples hinterlegt und analysiert, um die Spracherkennungs-Software zu trainieren. "Je mehr Sprachbeispiele wir unseren Algorithmen hinzufügen können, desto besser und ansprechender kann die Xbox One für unsere Fans sein. Wenn ihr uns dabei helfen wollt die Sprach- und Stimmenerkennung für Kinect zu verbessern, könnt ihr der Sprach-Datenerhebung beitreten." Die Teilnahme ist freiwillig und kann jederzeit widerrufen werden, erklärte Major Nelson.

Die Xbox One ist weltweit am 22. November 2013 erschienen. Alle News und Informationen zur Konsole aus dem Hause Microsoft gibt es auf unserer Themenseite.

News, Tests & Previews, Demo-Downloads, Onlinegames und mehr auf Facebook: Werden Sie Fan von T-Online Spiele!

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Brutale Methode 
Therapie mit langer Nadel nichts für schwache Nerven

Diese Behandlung ist garantiert nichts für zartbesaitete Menschen. Video

Anzeige


Anzeige
shopping-portal