Startseite
Sie sind hier: Home > Spiele > News >

Playstation 4 und Xbox One sind wahre Stromfresser

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Spielkonsolen  

PS4 und Xbox One: Die neuen Spielkonsolen sind wahre Stromfresser

21.05.2014, 10:53 Uhr | jr / ams, dpa-tmn

Playstation 4 und Xbox One sind wahre Stromfresser. Konsolenkonkurrenz auf der Gamescom 2013: Xbox One und PS4 (Quelle: Sony, Microsoft (Montage: www.t-online.de/Spiele))

Konsolenkonkurrenz: Xbox One und PS4 (Quelle: Sony, Microsoft (Montage: www.t-online.de/Spiele))

Aktuelle Spielkonsolen bieten schicke Grafik und viele andere spannende Features. Das hat allerdings auch seinen Preis: Nach einer aktuellen Studie verbrauchen PS4 und Xbox One viel mehr Energie als ihre Vorgänger. Sehr sparsam ist dagegen die Wii U.

Xbox One und PS4: Besser ganz abschalten

Die neuen Spielkonsolen Xbox One und Playstation 4 verbrauchen deutlich mehr Strom als ihre Vorgänger. Das geht aus einer aktuellen Studie der Umweltschutzorganisation NRDC (National Resources Defense Council) hervor. Grund dafür ist demnach vor allem der erhöhte Energiehunger im Standby-Modus. Auch beim Streamen von Filmen arbeiten die Konsolen alles andere als effizient: Im Vergleich zu Konkurrenten wie Apple TV oder Google Chromecast verbrauchen sie dabei die 30- bis 45-fache Menge an Energie.

Insgesamt schlucken die neuen Konsolen von Sony und Microsoft zwei- bis dreimal mehr Strom als Xbox 360 und Playstation 3. Nintendos aktuelles Modell Wii U ist dagegen sogar sparsamer als der Vorgänger Wii. Allein in den USA könnten die Konsolen, wenn sie ihre Vorgänger irgendwann komplett ersetzt haben, jährlich mehr als 10 Milliarden Kilowattstunden (kWh) an Strom verbrauchen. Das entspricht jährlichen Gesamtkosten von einer Milliarde Dollar (etwa 729 Millionen Euro) und in etwa dem Gesamtverbrauch der US-Metropole Houston mit mehr als zwei Millionen Einwohnern.

Wer den Stromhunger von Xbox One und Playstation 4 bremsen will, sollte vor allem auf den Standby-Modus verzichten: Beide Konsolen lassen sich auch ganz herunterfahren. Allerdings bedeutet das für den Nutzer auch einen Komfortverzicht: Die teils sehr umfangreichen Updates für Spiele und die Firmware werden dann zum Beispiel nicht mehr automatisch heruntergeladen. Außerdem dauert es vor allem bei der Xbox One deutlich länger, sie komplett neu zu starten. Aus dem Standby-Modus wachen die Geräte in wenigen Sekunden auf.

News, Tests & Previews, Demo-Downloads, Onlinegames und mehr auf Facebook: Werden Sie Fan von T-Online Spiele!

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Wahnsinn 
Cleverer Hund überwindet Gartenzaun mit Trick

Kaum zu glauben, wie der Hund es schafft zu seinen Freunden zu gelangen. Video

Anzeige


Anzeige
shopping-portal