Startseite
Sie sind hier: Home > Spiele > News >

Goat Simulator erhält Gratis-Update: Das Lecken geht weiter

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Sandbox-Spiel  

Update für den Goat Simulator: Das große Lecken geht weiter

21.05.2014, 12:01 Uhr | jr / nic

Goat Simulator erhält Gratis-Update: Das Lecken geht weiter. Das Indie-Game Goat Simulator ist der richtige Zeitvertreib für Spieler mit ausgeprägt anarchistischer Ader. (Quelle: Coffee Stain Studios)

Das Indie-Game Goat Simulator ist der richtige Zeitvertreib für Spieler mit ausgeprägt anarchistischer Ader. (Quelle: Coffee Stain Studios)

Das große Lecken geht weiter: Das am 1. April dieses Jahres als Spaß (wir berichteten) gestartete dadaistische Sandbox-Spiel "Goat Simulator" mit seiner einzigartigen oralfixierten Paarhufer-Heldin bekommt laut Entwickler Coffee Stain am 3. Juni ein Gratis-Update spendiert. Neben den üblichen Fehlerbehebungen gibt es eine frische Karte, einen lokalen Splitscreen-Multiplayer-Modus, frische Achievement und vier neue Ziegen mit individuellen Launen und Begabungen.

Goat Simulator: Zickiges Videospiel mit hohem Amüsierfaktor

Der Patch 1.1 für den Goat Simulator führt eine neue Map in das Spiel ein, auf der sich Spieler im Fell des anarchischen Paarhufers austoben können. Die Größe soll ungefähr vergleichbar sein mit der der Basis-Map. Dazu kommen neue Erfolge, vier frische Ziegen mit Tornado-, Shopping-, Edel- und Widerlich-Prägung sowie ein lokaler Multiplayer-Splitscreen-Modus für maximal vier Mitspieler. Es gibt einen Ziegen-Parcour-Modus, außerdem kann der gelenkige Vierbeiner jetzt auf den Vorderbeinen balancieren und spektakuläre Wallruns ausführen. Sie kann jetzt auch Skateboards und Fahrräder fahren und Menschen dazu zwingen, auf ihr zu reiten.

Mach' kaputt, was Dich kaputt macht

Im Goat Simulator gibt es kein eigentliches Spielziel. Vielmehr geht es darum, möglichst absurde Situationen zu kreieren und einfach Spaß zu haben. Immer mit der Frage im Hinterkopf: Wie viel Chaos und Zerstörung kann eine einzige Ziege stiften? Ohne zu viel zu verraten, lautet die Antwort: Eine ganze Menge. Vor allem die übertriebenen Ragdoll-Effekte, zahlreiche Bugs (die hier den Spielspaß ausnahmsweise keineswegs abträglich sind) und die Tatsache, dass man eine Ziege spielt, machen den Witz, Charme und damit auch den Reiz von Goat Simulator aus.

Eine Ziege kann jede Menge Chaos stiften

Der Launch-Trailer zum Goat-Simulator.

Eine Ziege kann jede Menge Chaos stiften


Was wir von dem abgefahrenen Spiel halten und ob es auch etwas für Sie ist, können Sie in unserem Test zum Goat Simulator nachlesen.

News, Tests & Previews, Demo-Downloads, Onlinegames und mehr auf Facebook: Werden Sie Fan von T-Online Spiele!

Liebe Leserin, lieber Leser, aktuell können zu diesem Thema keine neuen Kommentare abgegeben werden. Ab 6 Uhr können Sie hier wieder wie gewohnt diskutieren. Wir danken für Ihr Verständnis.
Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Brutale Methode 
Therapie mit langer Nadel nichts für schwache Nerven

Diese Behandlung ist garantiert nichts für zartbesaitete Menschen. Video

Anzeige


Anzeige
shopping-portal