Startseite
Sie sind hier: Home > Spiele > News >

Die Dreharbeiten für den Warcraft-Film sind beendet

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Spiele-Verfilmung  

Die Dreharbeiten für den Warcraft-Film sind beendet

26.05.2014, 12:52 Uhr | nic / jr

Die Dreharbeiten für den Warcraft-Film sind beendet. Warcraft-Film: Duncan Jones übernimmt die Regie. (Quelle: Blizzard / Imago/CordonPress / Montage: www.t-online.de)

Warcraft-Film: Duncan Jones übernimmt die Regie. (Quelle: Blizzard / Imago/CordonPress / Montage: www.t-online.de)

Wie Regisseur Duncan Jones via Twitter mitgeteilt hat, sind die Dreharbeiten für den Warcraft-Film offiziell beendet. Das Filmprojekt zum Warcraft-Universum, das bereits vor acht Jahren angekündigt wurde und dessen Dreharbeiten letztlich dieses Jahr im Januar begonnen haben, ist somit einen großen Schritt weiter. Früheren Berichten zufolge soll der Film nach einer ausführlichen Post-Production-Phase, die wegen der vielen Tricksequenzen notwendig wird, Ende 2015 in den Kinos starten.

Warcraft-Film: Dreharbeiten beendet

Jones schreibt via Twitter: "Der letzte Tag mit Warcraft ... die Dreharbeiten sind jetzt offiziell beendet!!" Jones übernahm das Projekt Anfang 2013, nachdem der ursprünglich geplante Regisseur Sam Raimi die Produktion 2012 verließ. Jones ist vor allem für seine Filme "Moon" und "Source Code" bekannt.

Die Geschichte des Warcraft-Films greift Ereignisse auf, die lange vor den Geschehnissen im Erfolgs-MMORPG "World of Warcraft" spielen: Es geht um den ersten Konflikt zwischen Menschen und Orks nach der Öffnung des dunklen Portals. Charaktere wie Durotan und Lothar, die Fans der Warcraft-Geschichten bekannt sein dürften, sollen dabei im Mittelpunkt stehen. Bei Blizzard Entertainment und Produktionsfirma Legendary Pictures hat man sich für diese Storyline entschieden um auch Leute anzusprechen, die keinen direkten Bezug zu WoW haben.

News, Tests & Previews, Demo-Downloads, Onlinegames und mehr auf Facebook: Werden Sie Fan von T-Online Spiele!

Liebe Leserin, lieber Leser, aktuell können zu diesem Thema keine neuen Kommentare abgegeben werden. Ab 6 Uhr können Sie hier wieder wie gewohnt diskutieren. Wir danken für Ihr Verständnis.
Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Dumme Idee 
Sprung auf Hai zeugt nicht gerade von Intelligenz

Diese Aktion hätte auch gerne in die Hose gehen können. Video

Anzeige


Anzeige
shopping-portal