Startseite
Sie sind hier: Home > Spiele > News >

Watch Dogs-Startproblem: Überlastete Uplay-Server sorgen für Frust

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Action-Adventure  

Watch Dogs-Startproblem: Überlastete Uplay-Server sorgen für Frust

28.05.2014, 12:00 Uhr | jr / nic

Watch Dogs-Startproblem: Überlastete Uplay-Server sorgen für Frust. Watch Dogs (Quelle: Ubisoft)

Watch Dogs (Quelle: Ubisoft)

Die überlasteten Server von Ubisofts Onlinedienst "Uplay" haben mit dem Spieler-Andrang zum Start des Actiongames "Watch Dogs" nicht mithalten können. Während Konsolen-Spieler lediglich auf Multiplayer- und Online-Features verzichten mussten, waren die bei der PC-Version des Spiels obligatorische Login-Authentifizierung zeitweise überhaupt nicht möglich, dann traten wieder lange Wartezeiten auf. Inzwischen hat sich die Lage etwas verbessert, das Problem ist aber noch nicht komplett aus der Welt.

Der offizielle Release-Trailer zu Watch Dogs

Das Action-Adventure um Hacker Aiden Pearce und das ctOS steht in den Startlöchern.

Der offizielle Release-Trailer zu Watch Dogs


Watch Dogs: Vernehmliches Ruckeln zum Start

Ubisoft hat den Fehler in einem Tweet bestätigt: "Wir arbeiten daran, die Probleme der Authentifizierung zu lösen. Es gibt Fortschritte. Später mehr", lautete das Feedback des Publishers. Die unzureichende Kapazität des Uplay-Dienstes hat für die Käufer der PC-Version von Watch Dogs die üble Folge, dass sie ihr frisch erworbenes Game nicht wie gewünscht sofort starten können, sondern auf Zeiten ausweichen müssen, in denen der Andrang weniger groß ist. Einige Spieler, hieß es in Presseberichten, hatten auch Probleme beim Download der Steam-Version des Action-Adventures.

Für die Konsoleros ist stotternde Uplay-Dienst zwar ebenfalls ärgerlich, aber zu verschmerzen, da man hier zwar nicht nicht auf den Online-Part zugreifen, sich aber immerhin in der normalen Spielwelt des virtuellen Chicago tummeln kann.

Ursprünglich sollte Watch Dogs bereits im November 2013 - pünktlich zum Release von Xbox One und PS4 - erscheinen, wurde aber dann kurzfristig auf dieses Jahr verschoben. Seit dem 27. Mai 2014 ist das Game nun für PC, PS3, PS4, Xbox 360 und Xbox One auf dem Markt. Eine Fassung für die Nintendo-Konsole Wii U ist ebenfalls in Arbeit, hat aber noch keinen Release-Termin.

Was wir von Ubisofts Action-Adventure halten, können Sie in unserem Test-Artikel zu Watch Dogs nachlesen.

News, Tests & Previews, Demo-Downloads, Onlinegames und mehr auf Facebook: Werden Sie Fan von T-Online Spiele!

Liebe Leserin, lieber Leser, aktuell können zu diesem Thema keine neuen Kommentare abgegeben werden. Ab 6 Uhr können Sie hier wieder wie gewohnt diskutieren. Wir danken für Ihr Verständnis.
Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Die besten Videos des Jahres 2016 
Passant entlarvt angeblichen Beinamputierten

Misstrauisch werden die vermeintlichen Beinstümpfe befühlt. Video

Anzeige


Anzeige
shopping-portal