Startseite
Sie sind hier: Home > Spiele > News >

Battlefield 4: Spielen in der Luftblase - Dice patcht Multiplayer-Modus

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Ego-Shooter  

Battlefield 4: Spielen in der Luftblase - Dice patcht Multiplayer-Modus

04.06.2014, 11:20 Uhr | jr / nic

Battlefield 4: Spielen in der Luftblase - Dice patcht Multiplayer-Modus. Battlefield 4 (Quelle: EA)

Battlefield 4 (Quelle: EA)

Die Entwickler von Dice haben ein neues Update für den Multiplayer-Netzwerkpart ihres Ego-Shooter-Hits Battlefield 4 freigegeben. Das knapp acht Monate nach dem Release des Hauptprogramms fertig gestellte "Netcode"-Fehlerbehebungsprogramm mit dem neuen "High Frequency Bubble"-Feature und der Anpassung an AMDs "Mantle"-Grafikschnittstelle ist ab sofort für PC, PS3 und Xbox 360 verfügbar. Nächste Woche will man die aktuellen Spielkonsolen PS4 und Xbox One versorgen.

Battlefield 4: Update soll für mehr Stabilität und Tempo bei Multiplayer-Matches sorgen

Auch wenn sich seit dem Release durch eine Vielzahl nachgeschobener Patches und Updates einiges zum Besseren gewandelt hat. Der Online-Multiplayer-Part von Battlefield 4 ist für Publisher EA und Entwickler Dice immer noch eine Baustelle. Mit dem Netcode-Update hat Dice jetzt aber nach eigenem Bekunden eine "drastische Verbesserung" hinbekommen und das Ganze auch gleich in einem Video-Trailer für das geneigte, aber ungläubig Publikum dokumentiert.

Mit dem in den Einstellungen zum Spiel aktivierbaren "High Frequency Bubble" haben sich die Entwickler dabei auch etwas Neues einfallen lassen. Der Trick besteht darin, dass Server und Client innerhalb eines eng gefassten Radius rund um den Spieler-Avatar die ausgetauschten Infos häufiger aktualisieren als in dem darum liegenden Außenbereich. Das soll laut Dice für einen flüssigeren und akkurateren Spielablauf sorgen.

Trailer zur Kampagnen-Story von Battlefield 4

Soldaten, Explosionen und die erste kämpfende Frau an der virtuellen Front der Battlefield-Serie.

Soldaten, Explosionen und die erste Frau in Battlefield.


Battlefield 4 ist seit Herbst 2013 für PC, PS3, Xbox 360 sowie für Xbox One und PS4 erhältlich. Was wir vom Ego-Shooter von Publisher Electronic Arts halten, können Sie in unserem Test zu Battlefield 4 nachlesen.

News, Tests & Previews, Demo-Downloads, Onlinegames und mehr auf Facebook: Werden Sie Fan von T-Online Spiele!

Liebe Leserin, lieber Leser, aktuell können zu diesem Thema keine neuen Kommentare abgegeben werden. Wir bitten um Ihr Verständnis.
Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Die besten Videos des Jahres 2016 
Passant entlarvt angeblichen Beinamputierten

Misstrauisch werden die vermeintlichen Beinstümpfe befühlt. Video

Anzeige


Anzeige
shopping-portal