Startseite
Sie sind hier: Home > Spiele > News >

Neues Zelda-Spiel soll mit Multiplayer-Part kommen

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Action-Adventure  

Neues Zelda-Spiel soll mit Multiplayer-Part kommen

23.06.2014, 11:15 Uhr | jr / ams

Neues Zelda-Spiel soll mit Multiplayer-Part kommen. Das nächste Zelda für Wii U. (Quelle: Nintendo)

Das nächste Zelda für Wii U. (Quelle: Nintendo)

Ob Hersteller Nintendo im neuen "Legend of Zelda"-Abenteuer, das 2015 auf den Markt kommen soll, wieder auf die Dienste von Elbenprinz Link setzt oder einen neuen Helden etablieren will, steht noch nicht fest. Die Hinweise darauf, dass die Entwickler mit der Einführung eines Multiplayer-Parts eine zweite gravierende Neuerung planen, verdichten sich hingegen. Entsprechenden Andeutungen machte jetzt Produzent Eiji Aonuma im Interview mit "Gameinformer".

Zelda Wii U: Open-World-Hyrule mit Multiplayer-Part

"Als ich darüber sprach, aus Zelda mehr als nur eine Einzelspieler-Erfahrung zu machen? Das ist etwas, das man in Zukunft sehen wird, vielleicht im nächsten Jahr", erklärte Aonuma.

Im neuen Zelda für die Wii U will Nintendo auf eine Tugend des allerersten Zelda-Spiels (damals noch für den NES) setzen: Die riesige zusammenhängende und offene Spielwelt. Während Hardwarebegrenzungen es bisher unmöglich machten, eine solche Welt für Zelda in 3D-Optik zu erschaffen, soll die Wii U die entsprechende Rechenpower zur Verfügung stellen.

Ob das bedeutet, dass Nintendo im neuen Zelda-Abenteuer gängige Open-World-Mechaniken wie Missionen beziehungsweise zu erfüllende Quests adaptiert, bleibt abzuwarten. Optisch weiß das kommende Zelda mit seinem malerischen und detailverliebten Look bereits zu überzeugen. Zu weiteren Details hält sich das japanische Unternehmen noch bedeckt.

News, Tests & Previews, Demo-Downloads, Onlinegames und mehr auf Facebook: Werden Sie Fan von T-Online Spiele!

Liebe Leserin, lieber Leser, aktuell können zu diesem Thema keine neuen Kommentare abgegeben werden. Ab 6 Uhr können Sie hier wieder wie gewohnt diskutieren. Wir danken für Ihr Verständnis.
Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Dumme Idee 
Sprung auf Hai zeugt nicht gerade von Intelligenz

Diese Aktion hätte auch gerne in die Hose gehen können. Video



Anzeige
shopping-portal