Sie sind hier: Home > Spiele > News >

Die Sims 4: EA äußert sich zu den Schnitten

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Lebenssimulation  

Die Sims 4: EA äußert sich zu den Schnitten

10.07.2014, 14:44 Uhr | vb / jr

Die Sims 4: EA äußert sich zu den Schnitten. Die Sims 4 Lebenssimulation von EA für PC und Mac  (Quelle: Electronic Arts)

Die Sims 4 (Quelle: Electronic Arts)

Nachdem der Publisher Electronic Arts vor kurzem zahlreiche Features im kommenden "Die Sims 4" gestrichen hat, traten Fans eine Lawine der Entrüstung los. Nun hat sich das Unternehmen zu den Schnitten in der Lebenssimulation geäußert.

EA
Die nächste Generation der Sims

In "Die Sims 4" gibt es noch mehr simuliertes Leben.

In "Die Sims 4" gibt es noch mehr simuliertes Leben.


Auf neue Technologie fokussiert

Executive Producer Rachel Franklin erklärte in einem Blogbeitrag, dass man sich ganz auf die neue Technologie hinter dem Spiel konzentriert habe und deswegen Abstriche im Design notwendig waren. Zu den Neuerungen zählen etwa ein verbessertes Animationssystem, eine optimierte Wegfindung und nicht zuletzt eine überarbeitete Künstliche Intelligenz (KI). Franklins Angaben zufolge können die Sims nun 320 Animationen darstellen, die auf Emotionen basieren. Stolze 600 Reaktionen auf verschiedene Objekte sind zudem ins Spiel eingebaut.

Da man sich auf diese Neuerungen konzentriert habe, sind verschiedene Dinge aus dem Spiel verschwunden. Darüber hatten sich Fans in den vergangenen Tagen reichlich beschwert. Es fehlen etwa der Swimmingpool, für dessen Rückkehr prompt eine Petition gestartet wurde, die bereits mehr als 16.000 Unterzeichner hat.

Update vom 10.07: Die Altersschritte in Sims 4 sind differenzierter als in der ursprünglichen News von uns behauptet. Zum Launch Anfang September gibt es laut Electronic Arts die folgenden Altersstufen: Babys, Kinder, Teenager, junge Erwachsene, Erwachsene und Senioren. Zwischen den Babys und den Jugendlichen kommt also noch eine Zwischenphase, nämlich der zwischen sechs und neun Jahren angesiedelte Schulkind-Abschnitt. Was tatsächlich fehlt, ist der Lebensabschnitt Kleinkinder (im Alter von 3-5 Jahren).

Die Sims 4 ist für den 4. September 2014 angekündigt. Alle Infos zum Spiel gibt's in unserem First Look.

News, Tests & Previews, Demo-Downloads, Onlinegames und mehr auf Facebook: Werden Sie Fan von T-Online Spiele!

Liebe Leserin, lieber Leser, aktuell können zu diesem Thema keine neuen Kommentare abgegeben werden. Ab 6 Uhr können Sie hier wieder wie gewohnt diskutieren. Wir danken für Ihr Verständnis.
Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Shopping
Shopping
Geschenktipp: NIVEA Creme- dose mit Ihrem Lieblingsfoto
Fotodose bestellen auf NIVEA.de
Shopping
Kleines und großes Glück zum Verschenken & selbst lieben
von ESPRIT
Klingelbonprix.detchibo.deCECILStreet OneLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2017