Startseite
Sie sind hier: Home > Spiele > News >

Die wichtigsten Besucherinformationen zur Gamescom 2014

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Spiele-Messe  

Die wichtigsten Besucherinformationen zur Gamescom 2014

04.08.2014, 11:44 Uhr | jr , dpa-AFX

Die wichtigsten Besucherinformationen zur Gamescom 2014. Logo der Spielemesse Gamescom in Köln (Quelle: Gamescom)

Gamescom-Logo (Quelle: Gamescom)

Die Gamescom findet in diesem Jahr vom 13. bis zum 17. August statt. Der erste Tag der Spiele-Messe ist wieder den Fachbesuchern und Medienvertretern vorbehalten, am 14. August ist die "Entertainment Area" in den Hallen 6 bis 10 auf dem Kölner Messegelände dann auch für alle privaten Besucher geöffnet.

Die wichtigsten Infos zur Spiele-Messe in Köln

An den beiden Wochentagen kostet eine Tageskarte im Vorverkauf 11,50 Euro, ermäßigt 7 Euro. Kinder im Alter von 7 bis 11 Jahren kommen für 6,50 Euro hinein. Am Wochenende kostet die Tageskarte - ebenfalls im Vorverkauf - 15,50 Euro beziehungsweise ermäßigt 10,50 Euro. Familien können für 24 beziehungsweise 28 Euro (Wochenende) Tickets erwerben. An den Tageskassen gibt es Karten zwischen 9,50 und 17,50 Euro - sofern sie nicht schon im Vorverkauf vergriffen sind.

Ausweis mitbringen

In jedem Fall müssen Besucher einen Lichtbildausweis vorzeigen. Je nach Alter erhalten alle Besucher ab 12 Jahren von der Messe dann vor Ort farbig markierte Altersbändchen. Sie sollen gewährleisten, dass jeder auch nur das sehen kann, was für die entsprechende Altersgruppe bestimmt ist. So wird man mit einem grünen Bändchen (ab 12 Jahre) nicht in alle Ausstellungsbereiche hineinkommen und nicht jedes Spiel testen können.

Anders als an den Wochentagen öffnet die Gamescom am Samstag und Sonntag nicht erst um 10.00 Uhr, sondern bereits eine Stunde früher. Bis 20.00 Uhr können Gamer vor Ort an den Messeständen die neuesten Spiele ausprobieren. Am Sonntag ist um 18.00 Uhr Schluss.

News, Tests & Previews, Demo-Downloads, Onlinegames und mehr auf Facebook: Werden Sie Fan von T-Online Spiele!

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Brutale Methode 
Therapie mit langer Nadel nichts für schwache Nerven

Diese Behandlung ist garantiert nichts für zartbesaitete Menschen. Video



Anzeige
shopping-portal