Startseite
Sie sind hier: Home > Spiele > News >

Star Citizen: Chris Roberts lässt Topfpflanze für 49 Millionen Dollar blühen

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Weltraum-Actionspiel Star Citizen  

Chris Roberts lässt eine Topfpflanze für 49 Millionen US-Dollar blühen

06.08.2014, 16:36 Uhr | jr

Star Citizen: Chris Roberts lässt Topfpflanze für 49 Millionen Dollar blühen. Star Citizen (Quelle: Cloud Imperium Games)

Star Citizen (Quelle: Cloud Imperium Games)

Nachdem Cloud Imperium Games und Chefentwickler Chris Roberts für das crowdfinanzierte Weltraum-Epos Star Citizen inzwischen mehr als 49 Millionen Dollar eingesammelt haben, hat Roberts das versprochene Stretch Goal - die von Aliens gezüchtete "Xi'An"-Topfpflanze, die nur alle 100 Jahre blüht - freigeschaltet. Aktuell haben mehr als 514.000 Spender ihr Scherflein zur Entwicklung beigetragen. In seinem Blog erklärte Chris Roberts mit leicht ironischem Unterton, das die Entwicklung der Xi'An-Topfpflanze natürlich keine Millionen verschlungen hätte. Das Stretch Goal habe nur einen Anreiz gesetzt, und das eingesammelte Geld komme der Produktion des gesamten Spiels zugute.

Star Citizen: Trailer zum Arena Commander-Modul

Das erste wirklich spielbare Modul des Weltraum-Epos.

Star Citizen: Trailer zum Arena Commander-Modul


Star Citizen: Die Spieler machen spenden fleißig weiter

"Stretch Goals sind Belohnungen für das Erreichen bestimmter Geldsummen und stehen nicht dafür, dass eine bestimmte Summe an Millionen von Dollar nötig sind", schrieb Roberts in seinem Blogeintrag. Klar, dass auch schon das Stretch Goal für die 50-Millionen-Schallmauer feststeht: Dann will Roberts zusammen mit Linguisten funktionsfähige Sprachen für die drei großen Alien-VölkerVölker Banu, Vanduul und Xi'An kreieren.

In der Zwischenzeit hat Cloud Imperium Games den laufenden Betatest ausgeweitet. Im Zuge des Updates des "Arena Commander"-Weltraumkampfmoduls auf Version 12.5 haben die Entwickler die Teilnehmerzahl für den Multiplayermodus erweitert, bei dem nun bis zu 350.000 Piloten mitmachen können.

News, Tests & Previews, Demo-Downloads, Onlinegames und mehr auf Facebook: Werden Sie Fan von T-Online Spiele!

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Amateur am Werk 
Ungeschickter Bauarbeiter löst Kettenreaktion aus

Es kommt wie es kommen muss. Zum Glück kam der Mann noch einmal glimpflich davon. Video



Anzeige
shopping-portal