Startseite
Sie sind hier: Home > Spiele > News >

Xbox One: Microsoft gibt August-Update zum Download frei

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Spielkonsole  

Xbox One: Microsoft veröffentlicht das August-Update

19.08.2014, 17:39 Uhr | jr/ams

Xbox One: Microsoft gibt August-Update zum Download frei. Die neue Microsoft-Konsole Xbox One (Quelle: Microsoft)

Die neue Microsoft-Konsole Xbox One (Quelle: Microsoft)

Wie Larry "Major Nelson" Hryb in seinem Blog mitteilt, hat Microsoft das August-Update für die aktuelle Spielkonsole Xbox One zum Download freigegeben. Darin werden neben kleineren Verbesserungen bei der Benutzerführung vor allem soziale Features weiter ausgebaut, um den Spielern das Teilen ihrer Gaming-Erlebnisse mit Freunden und Bekannten zu erleichtern. Das Highlight dabei ist der überarbeitete Aktivitäts-Feed. Zahlreiche neue Funktionen im August-Update wie zum Beispiel das mobile Bezahlen gehen laut Major Nelson auf Anregungen und Wünsche aus der Community zurück.

Update: Das ab dem 17. August verteilte August-Update sorgt bei Usern mit neuen Xbox One-Konsolen anscheinend für Probleme. In den einschlägigen Foren häufen sich aktuell Berichte, nach denen die Konsole nach dem Update beim Einlegen eins Spiele-Datenträgers den Dienst verweigert. Stattdessen bekommt man die Fehlermeldung "0×80820002" angezeigt. Mit Musik-CDs, Film-DVD sowie Blu-rays soll es dagegen keinen Ärger geben. Auch heruntergeladene Spiele funktionieren wie gewohnt. Ein User in den USA berichtet, dass die Microsoft-Hotline ihm gegenüber zugegeben habe, dass das August-Update Probleme bereitet. Man habe die Meldungen weitergeleitet, und die zuständige Abteilung sei dabei, die Vorfälle zu untersuchen.

Xbox One: Das steckt im aktuellen System-Update

Ein Hauptpunkt im August-Update ist die Neugestaltung des Aktivitäts-Feeds. Was man selbst - und natürlich auch die Freunde und Kontakte - auf der Xbox veranstaltet, wird jetzt in einer übersichtlich gestalteten einspaltigen Info-Liste zusammengefasst. Microsoft hat dabei erweiterte Interaktionsmöglichkeiten eingebaut. Soll heißen: Man kann dort eigene Texte publizieren, um seinen aktuellen Status mitzuteilen, und hat auch die Möglichkeit, die Inhalte anderer Gamer zu bewerten.

Aus Gründen der besseren Übersichtlichkeit haben die Entwickler einige Elemente wie die Anzeige des Spiele- oder App-Wechsels bei Freunden gestrichen. Informationen darüber, wann die eigenen Freunde zuletzt online waren, welche Games sie dabei gezockt und welche Ranglisten Platzierungen sie haben, werden aber weiterhin aufgeführt - man will ja schließlich auf dem neuesten Stand bleiben. Spiele-Videoclips lassen sich je nach Vorliebe öffentlich oder privat miteinander teilen - in letzterem Fall erfolgt die Benachrichtigung per "Private Message".

Der zweite wichtige Punkt ist der Remote-Erwerb von Spielen: Via Smart Glass oder auf der Xbox-Homepage kann man von unterwegs aus Games, Add-ons und DLC-Erweiterungen ordern und auf die Konsole im Wohnzimmer herunterladen, immer vorausgesetzt, dass die "Automatische Updates"-Einstellung im Standby-Energiemodus aktiviert ist.

Den Home-Bildschirm stattet Microsoft mit einem neuen Reiter aus: Auf der entsprechenden Übersichtsseite kann man Aktivitäten, Erfolge und Ranglisten-Platzierungen von Freunden und Bekannten übersichtlich sortiert einsehen.

Auch in Sachen Komfort bringt das August-Update Verbesserungen: Die Konsole zeigt jetzt rechtzeitig eine Warnung, wenn dem Controller der Saft auszugehen droht. Bei der Wiedergabe von Blu-ray-Scheiben wird die bisher fehlende 3D-Unterstützung nachgerüstet. Damit der Filmgenuss nicht mehr gestört wird, kann man Pop-up-Benachrichtigungen während der Filmwiedergabe deaktivieren.

Die Xbox One ist weltweit am 22. November 2013 erschienen. Die Version ohne Kinect ist am 9. Juni für zirka 400 Euro auf den Markt gekommen. Alle News und Informationen zur Konsole aus dem Hause Microsoft gibt es auf unserer Themenseite.

News, Tests & Previews, Demo-Downloads, Onlinegames und mehr auf Facebook: Werden Sie Fan von T-Online Spiele!

Liebe Leserin, lieber Leser, aktuell können zu diesem Thema keine neuen Kommentare abgegeben werden. Wir bitten um Ihr Verständnis.
Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Gezielter Schlag 
Hit im Netz: Mit seinem Hund darf sich niemand anlegen

Känguru hält den Vierbeiner im Schwitzkasten, das Herrchen schreitet ein. Video

Anzeige


Anzeige
shopping-portal