Startseite
Sie sind hier: Home > Spiele > News >

Neue Smart Glass-App kann Videoaufzeichnungen auf Xbox One starten

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Microsoft  

Neue Smart Glass-App kann Videoaufzeichnungen auf Xbox One starten

29.08.2014, 09:36 Uhr | jr / ams

Neue Smart Glass-App kann Videoaufzeichnungen auf Xbox One starten. Die aktuelle Microsoft-Konsole Xbox One (Quelle: Microsoft)

Die aktuelle Microsoft-Konsole Xbox One (Quelle: Microsoft)

Microsoft hat mit einem Update auf Version 2.9 die Funktionalität der für iOS und Android erhältlichen Smart Glass-App verbessert. Neu ist, dass man jetzt Videoaufzeichnungen von Spielen per Fernbedienung starten kann. Darüber hinaus haben die Entwickler auch die sozialen Komponenten der Fernsteuerungs-App weiter verbessert. Getunt wurden unter anderem die Veröffentlichung von Status-Updates sowie Inhalten im Aktivitäts-Feed.

Xbox One: Microsoft baut Smart Glass weiter aus

Smart Glass dient dazu, mit Hilfe von Mobilgeräten die Xbox One und die Xbox 360 fernzusteuern. Das ist optional auch mit einer angeschlossenen Settop-Box möglich. Man kann mit Hilfe von Smart Glass auf Spielstände und Infos zugreifen sowie mit Freunden in Kontakt treten. Zudem kann man auch nach Spielen und den dazugehörigen Add-ons und DLC-Erweiterungen fahnden und diese bei Bedarf direkt aus der Smart Glass-App heraus kaufen. Sofern auf der stationären Heimkonsole die "Automatische Updates"-Funktion aktiviert ist, wird der Download der Einkäufe sofort angestoßen, so dass man zuhause angekommen mit dem Zocken gleich loslegen kann.

Über die Smart Glass-App kann man natürlich auch mit Hilfe von Touch-Gesten durch das Bedienmenü der Spielkonsole navigieren oder auf Xbox Live-Funktionen zugreifen, um die errungenen Trophäen zu vergleichen und sich mit Freuden zu unterhalten.

Wer mag, kann sich Twitch-Mitschnitte von Games ansehen, um bereits begangene Heldentaten noch einmal ins rechte Licht zu rücken. Mit dem neuen Update hat Microsoft auch eine optionale Benachrichtigungsfunktion eingebaut, die über die App-Einstellungen verwaltet wird. Die Nachrichtenfunktion wurde mit dem Update auf Version 2.9 um eine neue Konversationsansicht erweitert.

Interessant ist die Option, die Smart Glass-App als "Second Screen" einzusetzen, um sich Zusatzinformationen wie Karten oder Inventar anzeigen zu lassen - allerdings müssen die auf der großen Konsole laufenden Spiele diese Funktion explizit unterstützen.

Die Xbox One Smart Glass-App ist kostenlos und setzt mindestens Windows Phone 8.0, Android 4.0 oder iOS 6.0 voraus.

News, Tests & Previews, Demo-Downloads, Onlinegames und mehr auf Facebook: Werden Sie Fan von T-Online Spiele!

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Brutale Methode 
Therapie mit langer Nadel nichts für schwache Nerven

Diese Behandlung ist garantiert nichts für zartbesaitete Menschen. Video

Anzeige


Anzeige
shopping-portal