Startseite
Sie sind hier: Home > Spiele > News >

Watch Dogs: Ubisoft stellt DLC-Erweiterung "Bad Blood" vor

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Action-Adventure  

Watch Dogs: Ubisoft stellt "Bad Blood"-DLC vor

04.09.2014, 10:31 Uhr | jr / ams

Watch Dogs: Ubisoft stellt DLC-Erweiterung "Bad Blood" vor. Im ersten Watch Dogs-Action-Adventure steht der Hacker Aidan Pearce im Mittelpunkt. (Quelle: Ubisoft)

Im ersten Watch Dogs-Action-Adventure steht der Hacker Aidan Pearce im Mittelpunkt. (Quelle: Ubisoft)

Ubisoft hat mit dem für alle Release-Plattformen erscheinenden "Bad Blood" eine kostenpflichtige DLC-Erweiterung für sein erfolgreiches Action-Adventure "Watch Dogs" angekündigt. Darin schlüpft der Spieler in die Rolle des Hackers T-Bone und bekommt es im Verlauf der zehn neuen Missionen unter anderem mit einem ferngesteuerten Auto mit dem hübschen Namen "Eugene" zu tun. "Bad Blood" wird für Season Pass-Inhaber ab dem 23. September 2014 zum Download zur Verfügung stehen. Der Rest der Welt wird wie gewohnt eine Woche später bedient. Der Preis für die "Bad Blood"-Erweiterung steht noch nicht fest.

Watch Dogs: Action in gewohnten Bahnen

Der bereits aus dem Hauptspiel bekannten T-Bone spielt im "Bad Blood"-DLC die Hauptrolle. Der Hacker möchte einem alten Chicagoer Freund helfen, bekommt dann aber schnell mit, dass der nicht ganz koscher ist. Die Entwickler haben den DLC nach eigenen Angaben mit neuen Waffen sowie Boni und Outfits aufgepeppt. Highlight des Ganzen ist das fernsteuerbare Auto "Eugene", das man nach Angaben von Ubisoft sowohl mit Offensiv- als auch mit Defensiv-Equipment erweitern kann.

Für die "Bad Blood"-Erweiterung haben sich die Entwickler einen neuen Missionstyp ausgedacht. Die als Nebenmission integrierten "Straßenschläger"-Aufträge kann man entweder zusammen mit Freunden lokal oder bei öffentlichen Mehrspieler-Matches auch im Koop-Modus zocken.

Mehr Hacker-Action auf den Straßen Chicagos

Mit dem neuen "Bad Blood"-DLC gibt es Nachschub für den Chartbreaker "Watch Dogs".

Mehr Hacker-Action auf den Straßen Chicagos


Watch Dogs ist seit dem 27. Mai 2014 für PC, PS3, PS4, Xbox 360 und Xbox One auf dem Markt. Eine Fassung für die Nintendo-Konsole Wii U ist ebenfalls in Arbeit, hat aber noch keinen Release-Termin. Was wir von Ubisofts Action-Adventure halten, können Sie in unserem Test zu Watch Dogs nachlesen.

News, Tests & Previews, Demo-Downloads, Onlinegames und mehr auf Facebook: Werden Sie Fan von T-Online Spiele!

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Gezielter Schlag 
Hit im Netz: Mit seinem Hund darf sich niemand anlegen

Känguru hält den Vierbeiner im Schwitzkasten, das Herrchen schreitet ein. Video

Anzeige


Anzeige
shopping-portal