Startseite
Sie sind hier: Home > Spiele > News >

WB Play: Spiele-Publisher Warner Bros. will eigenen Online-Dienst starten

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Konkurrenz für Steam & Co.  

WB Play: Spiele-Publisher Warner Bros. will eigenen Online-Dienst starten

09.09.2014, 11:26 Uhr | jr / ams

WB Play: Spiele-Publisher Warner Bros. will eigenen Online-Dienst starten. Warner Bros. Games Logo (Quelle: Warner Bros.)

Warner Bros. Games Logo (Quelle: Warner Bros.)

Neue Konkurrenz für den aktuell in der Spiele-Branche dominierenden Online-Dienst Steam von Valve zeichnet sich ab: Wie das Videospiel-Magazin "The Escapist" berichtet, bastelt Spiele-Publisher Warner Bros. Interactive Entertainment (WBE) an einem Online-Shop-Angebot, um die Digital-Ableger seiner Titel in Zukunft in eigener Regie auf den Markt zu bringen. Demnach soll unter der Bezeichnung "WB Play" laut Markeneintrag ein Online-Service entstehen, der den Download von "Virtual Goods" anbietet. Der Shop soll aber auch Audio- und Video-Übertragungen sowie nicht näher spezifizierte Unterhaltungsdienste beinhalten.

WB will seine Spiele selbst vermarkten

Die eigenen Games selbst zu vermarkten, dürfte sich bei Top-Titeln wie Batman: Arkham Origins, Injustice: Gods Among Us, den Mittelerde-Action-Adventures und den Kampfspielen der Mortal Kombat-Reihe durchaus lohnen. Folgt man dem Bericht von "The Escapist", dann könnte es mit dem eigenen Online-Service von Warner Bros. Interactive Entertainment ziemlich flott gehe.: Die Rede ist von einem Start noch in diesem Monat - als Release-Termin wird das bisher nur für Steam bestätigte "Gauntlet"-Remake genannt, das am 23. September erscheinen soll. WBE selbst hat sich zu dem Sachverhalt noch nicht offiziell geäußert.

News, Tests & Previews, Demo-Downloads, Onlinegames und mehr auf Facebook: Werden Sie Fan von T-Online Spiele!

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Gezielter Schlag 
Hit im Netz: Mit seinem Hund darf sich niemand anlegen

Känguru hält den Vierbeiner im Schwitzkasten, das Herrchen schreitet ein. Video



Anzeige
shopping-portal