Startseite
Sie sind hier: Home > Spiele > News >

Destiny spielt über 500 Millionen US-Dollar am ersten Tag ein

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Ego-Shooter  

Destiny: 500 Millionen US-Dollar am ersten Tag eingespielt

11.09.2014, 10:44 Uhr | ams / jr

Destiny spielt über 500 Millionen US-Dollar am ersten Tag ein. Destiny (Quelle: Activision)

Destiny (Quelle: Activision)

Der am 9. September 2014 gestartete Ego-Shooter Destiny hat allein am Erstverkaufstag für Umsätze von über 500 Millionen US-Dollar gesorgt, wie der Publisher Activision Blizzard bekannt gegeben hat. Laut dem auch für Hit-Serien wie Call of Duty und Skylanders verantwortlichen Unternehmen ist ihm mit Destiny der erfolgreichste Start einer neuen Spiele-Marke überhaupt geglückt.

Destiny: Rekordstart für den MMO-Shooter

Activision hat außerdem öffentlich das Ziel ausgegeben, mit Destiny die Milliarden-Dollar-Umsatzmarke überschreiten zu wollen. Bereits jetzt dürften die Umsätze noch höher liegen als bekannt, denn in die Statistik flossen bis dato nur die im Einzelhandel verkauften Retail-Versionen sowie die über Konsolen-Bundles an den Kunden gebrachten Versionen des Spiels ein. Fehlen also noch die Download-Käufe, die sich ebenfalls sehen lassen dürften. Nach Angaben von Activision wurden von noch keinem Konsolenspiel zuvor am ersten Tag so viele Digital-Versionen erstanden.

In Destiny werden die Spieler zu Hütern der letzten Stadt auf Erden und können die uralten Ruinen des Sonnensystems in einem gemeinsamen, lebendigen Universum zusammen mit anderen Spielern erkunden. Sie erkunden Umgebungen wie die roten Dünen des Mars oder die üppigen Dschungel der Venus und reisen gemeinsam mit ihren Freunden zu den Sternen, um die Schätze und Geheimnisse zurückerobern, die nach dem Untergang der Menschheit verloren gegangen waren.

Bei diesen Abenteuern werden die Hüter mächtiger und können seltene und exotische Waffen, Ausrüstung und Super-Fähigkeiten benutzen. Neben der Story-Kampagne kann man seinen Charakter in kooperativen und kompetitiven Spielmodi in die Schlacht schicken. Man kann zum Beispiel im "Schmelztiegel", Destinys kompetitivem Mehrspieler-Modus, der zahlreiche Playlisten und Maps in verschiedensten Umgebungen quer durch die Galaxis bietet, gegen Freunde oder mit ihnen antreten.

Destiny hat von der USK eine Altersfreigabe ab 16 Jahren erhalten. Das Spiel ist am 9. September 2014 für die Konsolen PS3, PS4, Xbox 360 und Xbox One erschienen. Eine Version für Windows-PC wurde noch nicht offiziell bestätigt, ist aber sehr wahrscheinlich (wir berichteten). Einen guten Einblick in den Next-Gen-Genre-Grenzgänger liefert unser Interview mit den Entwicklern von Bungie sowie unser First-Look-Artikel zu Destiny.

Neue Spielszenen aus Destiny im Trailer

Ein kleines Team stürmt die Höhle der Teufel.

Neue Spielszenen aus Destiny im Trailer


.News, Tests & Previews, Demo-Downloads, Onlinegames und mehr auf Facebook: Werden Sie Fan von T-Online Spiele!

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Rutschpartie des Jahres 
Selbst der Schneepflug scheitert an diesem Hügel

Das Video begeistert schon mehr als 22 Millionen Menschen im Internet. Video

Anzeige

Shopping
Shopping
Jetzt EntertainTV Plus bestellen und 1 Jahr sparen!

EntertainTV Plus 1 Jahr statt 14,95 € für 4,95 €* mtl. sichern. www.telekom.de Shopping

Shopping
Macht den Kaffeemoment zur besten Zeit des Tages

Siemens Kaffeevollautomat der EQ Serie: Erfahren Sie vollendeten Kaffeegenuss. von OTTO

tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de

Anzeige
shopping-portal