Startseite
Sie sind hier: Home > Spiele > News >

GTA 5: Lindsey Lohan legt bei Klage gegen Rockstar Games nach

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Spiele-Branche  

GTA 5: Lindsey Lohan legt bei Klage gegen Rockstar Games nach

10.10.2014, 10:37 Uhr | jr / ams

GTA 5: Lindsey Lohan legt bei Klage gegen Rockstar Games nach. GTA 5 Actionspiel von Rockstar Games für PS3 und Xbox 360 (Quelle: Take-Two Interactive)

GTA 5 (Quelle: Take-Two Interactive)

Hollywood-Schauspielerin Lindsay Lohan und ihre Anwälte haben bei ihrer Klage gegen GTA 5-Entwickler Rockstar Games und Publisher Take 2 Interactive nachgelegt. Wie das Magazin "The Hollywood Reporter" berichtet, wurde die eingereichte Klageschrift auf 67 Seiten erweitert. Lohan hatte ihre Persönlichkeitsrechte wegen einer als zu groß empfundenen Ähnlichkeit zwischen ihr und dem fiktiven weiblichen Nebencharakter Lacey Jonas im Actionspiel verletzt gesehen und Anfang Juli 2014 geklagt. Die Schauspielerin sieht in der fiktiven Figur Lacey Jones eine virtuelle Doppelgängerin, die ohne ihr Einverständnis kreiert wurde.

Virtuelle Doppelgängerin von Lindsay Lohan?

Jones sei in punkto "Image, Aussehen, Kleidung, Outfits und Modekollektion" eine virtuelle Kopie der der Klägerin, heißt es in der vor einem Gericht in New York eingereichten Klageschrift. Die fragliche Spielfigur taucht in einer optionalen Nebenmission von GTA 5 auf, in der der Spieler ihr dabei helfen soll, Paparazzi zu entwischen. Darüber hinaus würden in GTA 5 ihre Stimme und der Kleidungsstil aus ihrer Modelinie wiedergeben, erklärte Lohan. Zusätzlich hätten die Beklagten ein entsprechendes Artwork einer jungen blonden Dame im Schwimmanzug auch noch illegal für Werbezwecke missbraucht. Wie der Hollywood Reporter jetzt berichtet, soll die fragliche blonde Dame aber tatsächlich ein virtuelles Abbild des Models Shelby Welinder sein, was diese inzwischen via Instagram bestätigt habe.

Die Anwälte von Rockstar Games betrachten laut dem Online-Magazin "Big Story" die Klage Lohans als reine Publicity-Aktion, die jeder fundierten juristischen Grundlage entbehre. Dessen ungeachtet schüren die Anwälte Lohans in der erweiterten Klageschrift das Feuer und verweisen darauf, dass der Sachverhalt die Interessen aller "Berühmtheiten, Sänger, Schauspieler und Athleten" berühre, die ihr Bild und ihre Persönlichkeit vor der "missbräuchlichen Benutzung durch skrupellose Geschäftemacher" schützen müssten.

Erstes Gameplay-Video zu GTA 5

Action satt in der virtuellen Mega-Metropole Los Santos.

Action satt in der virtuellen Mega-Metropole Los Santos.


Bereits im Februar 2014 hatte Karen Gravano, die Tochter eines Mafia-Mitglieds, eine angeblich auf ihrer Biographie basierende Figur in GTA 5 entdeckt und geklagt. Auch in dieser Angelegenheit ist noch kein Urteil ergangen.

News, Tests & Previews, Demo-Downloads, Onlinegames und mehr auf Facebook: Werden Sie Fan von T-Online Spiele!

Liebe Leserin, lieber Leser, aktuell können zu diesem Thema keine neuen Kommentare abgegeben werden. Ab 6 Uhr können Sie hier wieder wie gewohnt diskutieren. Wir danken für Ihr Verständnis.
Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Die besten Videos des Jahres 2016 
Passant entlarvt angeblichen Beinamputierten

Misstrauisch werden die vermeintlichen Beinstümpfe befühlt. Video

Anzeige


Anzeige
shopping-portal