Startseite
Sie sind hier: Home > Spiele > News >

Sammlung mit Gratis-Spielhallen-Klassikern auf über 900 aufgestockt

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Internet-Archiv  

Sammlung mit Gratis-Spielhallen-Klassikern auf über 900 aufgestockt

04.11.2014, 12:30 Uhr | jr / ams, dpa-tmn

Sammlung mit Gratis-Spielhallen-Klassikern auf über 900 aufgestockt. Spielhallen-Klassiker als Browserspiel (Quelle: Archive.org)

Spielhallen-Klassiker als Browserspiel (Quelle: Archive.org)

Die Macher des Internet-Archivs haben Browserversionen von 900 alten Spielhallen-Klassikern veröffentlicht. Auf "Archive.org" lassen sich die meisten der Titel aus den 70er bis 90er Jahren in aktuellen Browsern kostenlos spielen, darunter "Astro Blaster", "Indiana Jones und der Tempel des Todes" oder der Prügel-Klassiker "Street Fighter 2".

Klassiker im Browser zocken

Das Fenster in die Urzeit der Computerspiele heißt "The Internet Arcade". Rund 900 Spielhallen-Klassiker der 1970er bis 1990er Jahre haben die Macher des Internet Archives unter Archive.org und das Jsmess-Projekt jetzt kostenlos im Netz veröffentlicht. Technisch gesehen handelt es sich bei den Browserspielen um JavaScript-Emulationen, bei denen die alte Spielhallen-Hardware virtuell im Browser nachgebildet wird. Die Entwickler raten zu Mozillas Firefox-Browser, theoretisch laufen die Programme auf jedem aktuellen System und Browser mit aktiviertem JavaScript. Gesteuert werden die Spiele über die Tastatur, zusätzliche Hardware ist nicht nötig.

Die virtuelle Spielhalle im Netz ist Teil des JSMESS-Projekts, das sich der Bewahrung alter Spiele-Klassiker verschrieben hat. Mit den 900 Arcade-Titeln erweitert Archive.org sein Angebot alter Spiele. Bereits seit einigen Monaten werden auch emulierte Spiele historischer Spiele-Konsolen kostenlos bereitgestellt. Dazu gehören der Atari 2600 oder Segas Konsolen Mega Drive und Master System. In einem weiteren Bereich des Archivs finden sich zahlreiche Titel aus den frühen Jahren der PC-Spiele und andere Anwendungen.

Archive.org ist ein nichtkommerzielles Portal aus den USA, dass sich der Archivierung des Internet verschrieben hat. Über den Service "Waybackmachine" lassen sich auch alte Versionen ausgewählter Seiten im Netz aufrufen. Die Seite versteht sich als Bibliothek für Datenforscher und Historiker - egal ob Profis oder Amateure.

News, Tests & Previews, Demo-Downloads, Onlinegames und mehr auf Facebook: Werden Sie Fan von T-Online Spiele!

Liebe Leserin, lieber Leser, aktuell können zu diesem Thema keine neuen Kommentare abgegeben werden. Ab 6 Uhr können Sie hier wieder wie gewohnt diskutieren. Wir danken für Ihr Verständnis.
Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Dumme Idee 
Sprung auf Hai zeugt nicht gerade von Intelligenz

Diese Aktion hätte auch gerne in die Hose gehen können. Video

Anzeige


Anzeige
shopping-portal