Startseite
Sie sind hier: Home > Spiele > News >

Destiny: Bungie arbeitet bereits am Nachfolger

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Multiplayer-Shooter  

Destiny: Bungie arbeitet bereits am Nachfolger

05.11.2014, 10:43 Uhr | jr / ams

Destiny: Bungie arbeitet bereits am Nachfolger. Destiny (Quelle: Activision)

Destiny (Quelle: Activision)

Wie Spiele-Publisher Activision mitgeteilt hat, arbeitet Entwickler Bungie Studios bereits an einem Nachfolger für den Ego-Shooter "Destiny". Obwohl die Wertungen seit der Veröffentlichung im September 2014 nicht ganz auf dem gewünschten Niveau lagen, war der Zuspruch der Gamer-Community - insgesamt haben sich 9,5 Millionen Spieler registriert - außerordentlich hoch.

Destiny: Die Fans helfen bei der Verbesserung und Erweiterung mit

Die Zahl ist nicht identisch mit den Käufern - viele Gamer haben sich mehrere Accounts zugelegt. Trotzdem bezeichnet Activision den Destiny-Start in seinem Finanzbericht als den "größten Launch einer neuen Marke in der Geschichte der Videospiele". Und hegt für das Spiel, das angeblich 500 Millionen Dollar Entwicklungskosten verschlungen hat, expansive Zukunftspläne.

Bungie will Destiny über einen langen Zeitraum hinweg - intern veranschlagt man den Lebenszyklus der Marke auf mindestens zehn Jahre - regelmäßig mit Erweiterungen auffrischen, erklärte Community Manager David Dague. Den Anfang macht jetzt im Dezember der "The Dark Below"-DLC. Bereits für Anfang 2015 angekündigt ist die zweite Erweiterung "House of Wolves". Darüber hinaus hat Bungie aber auch schon die Arbeiten am Nachfolger-Spiel aufgenommen. Dessen Titel und der Release-Zeitraum stehen laut Activision allerdings noch nicht fest. Insgesamt kalkuliert Activision mit der Publikation von vier Hauptspielen im Lebenszyklus des "Destiny"-Franchise.

Destiny hat von der USK eine Altersfreigabe ab 16 Jahren erhalten. Einen guten Einblick in den Next-Gen-Genre-Grenzgänger liefert unser Interview mit den Entwicklern von Bungie sowie unser Test zu Destiny.

.News, Tests & Previews, Demo-Downloads, Onlinegames und mehr auf Facebook: Werden Sie Fan von T-Online Spiele!

Liebe Leserin, lieber Leser, aktuell können zu diesem Thema keine neuen Kommentare abgegeben werden. Wir bitten um Ihr Verständnis.
Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Weltklasse 
Amateurfußballer haut mit Tor alle vom Hocker

Diese Szene aus einem belgischen Amateurspiel geht um die Welt. Video

Anzeige


Anzeige
shopping-portal