Startseite
Sie sind hier: Home > Spiele > Mobile Games >

Süße Versuchung zum Geldausgeben

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Test Candy Crush Soda Saga | 3 Gewinnt-Spiel | PC, OS X (Facebook), iOS, Android  

Süße Versuchung zum Geldausgeben

07.11.2014, 15:29 Uhr | Jürgen Krodeer (jr / tz), Medienagentur plassma

Süße Versuchung zum Geldausgeben. Candy Crush Soda Saga 3-Gewinnt-Spiel von King für Android und iOS (Quelle: King)

Candy Crush Soda Saga 3-Gewinnt-Spiel von King für Android und iOS (Quelle: King)

Das neue "Candy Crush Saga"-Spiel ist da. Es trägt keine "2" im Namen, sondern nennt sich "Candy Crush Soda Saga". Heißt das, der Zungenbrecher ist kein richtiger Nachfolger, sondern eher ein Ableger? Gleicher Wein in neuen Schläuchen quasi? Jein - hier ist vieles altbekannt, einiges aber doch neu. Und vor allem: schwieriger. Unser Test hat in jedem Fall eines gezeigt: Hersteller King schielt mit diesem inoffiziellen Nachfolger des Mega-Hits noch mehr auf die Geldbeutel der Spieler.

Apple-Nutzer müssen sich noch gedulden

Das Unternehmen fährt bei "Candy Crush Soda Saga" die gleiche Strategie wie bei den meisten seiner Titel: Um zu eruieren, wie gut das neue Spiel ankommt, hat man es bereits vor einigen Monaten in ausgewählten Ländern veröffentlicht, beispielsweise in Neuseeland. In diesem Beta-Test holt sich King Feedback ein – und feilt währenddessen an dem Spiel, um es am Ende möglichst perfekt weltweit veröffentlichen zu können. Somit haben deutsche Spieler leider noch das Nachsehen, zumindest Besitzer von iOS-Geräten. Der Release soll hier jedoch bald erfolgen. Auf Facebook und Android-Geräten ist das 3-Gewinnt-Game bereits spielbar.

Candy Crush für Kenner

Candy Crush Soda Saga sieht auf den ersten und zweiten Blick aus wie das Original. Und anfangs spielt es sich auch so. Doch schon nach ein paar Spielstufen wird klar: Das hier ist keine simple Fortsetzung, sondern eine Auskopplung, die parallel existieren soll. Eine, die sich an Profis richtet und weniger an Casual Gamer, die nur etwas Zerstreuung suchen, um vom Alltag abzuschalten. Hinter der kunterbunten Fassade mit den Bonbons und anderen Naschereien steckt ein knallhartes Denk- und Geschicklichkeitsspiel, das Ihre grauen Zellen zum Qualmen bringt.

Zuckersüßes Experiment

Einfach drei gleichartige Süßigkeiten zusammenbringen, damit ist es dieses Mal nicht getan. Der Fokus bei der neuen "Soda"-Version liegt in der geschickten Kombination von längeren Ketten oder komplexeren "Figuren". Nur, wenn man aus mehreren gleichartigen Candys eine L-Form oder ein Quadrat zusammenschiebt, formen sich Bonus-Bonbons, die große Explosionen hervorrufen. Oder es entstehen Fische, die Hindernisse wegknabbern. Oder Kugeln, die Steine umfärben. Und, und, und. Die Möglichkeiten sind vielfältig. Das lädt zum Experimentieren ein.

Zu wenig Züge

Candy Crush Soda Saga hat einen großen Haken: Die Levels werden sehr schnell extrem schwierig. Bereits um Stufe 10 herum stößt man auf die ersten knackigen Herausforderungen. Denn die Anzahl der Züge, die man zum Lösen der Levels vorgegeben bekommt, sind viel zu knapp berechnet. Ohne das Generieren von Boni – was man nur mit Können und auch viel Glück schafft – hat man kaum eine Chance auf Erfolg. Selbst als erfahrener Candy Crush-Spieler muss man häufig die Segel streichen und die Levels mehrmals neu starten. Wer "Soda"-Ableger spielen will, muss also Frust-Resistenz mitbringen.

Geld, Geld, Geld!

Eine weitere Fähigkeit, die man zum Spielen von Candy Crush Soda Saga besitzen sollte, ist Disziplin im Umgang mit Geld. Da der Schwierigkeitsgrad hoch ausfällt, verspielt man schnell seine Lebens-Herzchen, die man benötigt, um ein Level sofort wiederholen zu dürfen. Sind alle Herzen verbraucht, gibt es drei Möglichkeiten, um weiterspielen zu können: Entweder bittet man seine Facebook-Freunde um eine Spende, man wartet rund eine halbe Stunde (so lange braucht ein Leben zum Regenerieren) oder man kauft sich einen Neuversuch mit Geld. Ebenso gegen Bares kann man Boni erstehen oder weitere Züge in den Levels. Kurzum: Das an sich kostenlose Spiel bietet getreu dem Free-to-Play-Prinzip viele Möglichkeiten, doch viele Euros los zu werden

Was uns gefällt

Die Grafik wurde aufgehübscht und punktet nun mit mehr Details und Animationen. So wirkt das neue Candy Crush noch zuckersüßer. Die Levels bieten viel Abwechslung: Eingefrorene Bärchen befreien, Blasen nach oben steigen lassen oder Flaschen platzen lassen – das hält bei Laune. Und der deutlich gestiegene Schwierigkeitsgrad sorgt für Gehirnjogging, aber …

Was uns nicht gefällt

... zugleich auch für Frust. Denn Neulinge dürften hier schon bald entnervt das Handtuch werden. Es sei denn, sie wollen viel Geld ausgeben - dann können sie sich ihre Erfolge teuer erkaufen. Das riecht nach Geldmacherei

Fazit

Nein, Candy Crush Soda Saga ist kein Schmeichler wie der inoffizielle Vorgänger, der Jung und Alt stundenlang bei Laune hält. Im jetzigen Zustand wirkt das Spin-Off eher wie der fiese Bruder, der einen ständig ärgert. Das liegt hauptsächlich am gemeinen Schwierigkeitsgrad, der für unnötig viel Frust sorgt. Hier sollte King unbedingt noch per Update nachbessern. Ohne diese Barriere wird Candy Crush Soda Saga das nächste Must-Have-Spiel für jeden Gelegenheitsspieler.

Infos zum Spiel

Titel: Candy Crush Soda Saga
Genre: 3 Gewinnt
Hersteller / Publisher: King
Release-Termin: Im Handel (Facebook- und Android-Versionen / iOS ab xxx
Preis: Gratis (Free-to-Play-Spiel)
System: PC / Mac (Facebook), iOS, Android
USK-Freigabe: Ab 0 Jahren
Wertung: Gut

News, Tests & Previews, Demo-Downloads, Onlinegames und mehr auf Facebook: Werden Sie Fan von T-Online Spiele!

Liebe Leserinnen und Leser, leider können wir bei bestimmten Themen und bei erhöhtem Aufkommen die Kommentarfunktion nicht zur Verfügung stellen. Warum das so ist, erfahren Sie in einer Stellungnahme der Chefredaktion.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Verliebte Follower 
Hübsche Schwedin verdreht den Männern den Kopf

Die schöne Pilotin sorgt im Internet nicht nur wegen ihres Jobs für Furore. Video

Anzeige


Anzeige
shopping-portal