Startseite
Sie sind hier: Home > Spiele > Mobile Games >

Ultimate Nes Remix - Test zur Retro-Sammlung für 3DS und 2DS von Nintendo

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Test Ultimate Nes Remix | Retro-Sammlung | 2DS, 3DS  

Schnell mal ´nen Retrosnack

25.11.2014, 09:58 Uhr | Richard Löwenstein (ta / ams), Richard Löwenstein

Ultimate Nes Remix - Test zur Retro-Sammlung für 3DS und 2DS von Nintendo. Ultimate Nes Remix - Test zur Retrosammlung für 3DS und 2DS von Nintendo (Quelle: Nintendo)

Ultimate Nes Remix (Quelle: Nintendo)

Mario im Rausch der Geschwindigkeit: Nintendos Spielesammlung für die hauseigenen Konsolen 2DS und 3DS verpasst Games-Klassikern aus den 80er-Jahren eine Frischzellenkur. Durch Injektion von mehr Tempo und modernen Wettbewerbsideen entfalten "Mario Bros", "Metroid" und "Donkey Kong" bisher unbekannte Reize. Dem werden vor allem retroaffine Gamer verfallen, die die Originale kennen und mit der nahezu originalgetreuen Pixelgrafik leben mögen.

Ein Fest für Retrogamer

Die NES-Konsole ist längst Teil einer Vergangenheit, die nicht jeder Gamer miterlebt hat. Daher eine kurze Zeitreise: In den späten 80er-Jahren hatte Nintendos NES ungefähr denselben Stellenwert wie die Wii-Konsole zwei Jahrzehnte später. Sie war halt das Maß der Dinge, allerdings eher in USA und Japan als hierzulande. Im europäischen Raum dienten zu dieser Zeit eher Heimcomputer als Ausgangsbasis für gepflegte Unterhaltungs-Software. Folgerichtig haben sich NES-Spiele in unseren Breiten nicht allzu stark in das kollektive Gedächtnis eingebrannt. Das hindert Nintendo nicht daran, Variationen von 16 NES-Spieleklassikern für 3DS neu aufzulegen.

80er-Jahre-Spieleklassiker

Die Augen werden feucht bei der Lektüre der Titel, die zum "Ultimate NES Remix" einen Beitrag leisten. Es sind, in alphabetischer Reihenfolge: Balloon Fight, Donkey Kong, Donkey Kong Jr., Dr. Mario, Excitebike, Kid Icarus, Kirby's Adventure, Mario Bros., Metroid, Punch-Out!!, Super Mario Bros., Super Mario Bros. 2, Super Mario Bros. 3, Super Mario Bros.: The Lost Levels, The Legend of Zelda und Zelda II – The Adventure of Link.

Statt Vollversionen: Reaktionstests!

Bei flüchtiger Betrachtung erweckt "Ultimate NES Remix" einen falschen Eindruck. Man könnte meinen, es handele sich um originalgetreue Adaptionen einiger 80er-Jahre-Games, komplett mit original Düdelsound und Pixelgrafik. Weit gefehlt. "Ultimate NES Remix" greift ausgewählte Etappen aus den Originalen heraus, krempelt sie um und macht kurze, knackige Maxigame-Herausforderungen daraus. Ein bisschen so wie das Musik-DJs mit Singleauskopplungen machen. Das Ergebnis sind spielbare Snacks, die man zwischendurch einwirft und meistert. Ganz so wie bei der "Wario Ware"-Reihe.

Kurze und knackige Herausforderungen

Wer sich beispielsweise im Titelbild für das 2D-Jump´n´Run "Super Mario Bros. 3" entscheidet, bekommt per Bildtext alle paar Sekunden neue Anweisungen für wechselnde Herausforderungen mit auf den Weg: Sammle 10 Münzen, finde den Goomba-Stiefel und so weiter. Vor jeder Herausforderung ertönt ein Gong, das Spiel transportiert Mario zum Startpunkt und schon geht´s los. Vor Erreichen eines Etappenziels einen Gegner berührt oder in die Schlucht gehüpft? Zurück auf Start, zackzack, und neuer Versuch. Nach einigen Augenblicken hat man hoffentlich das Ziel erreicht und erhält je nach zeitlicher Leistung ein, zwei oder drei Goldsterne gutgeschrieben. Wenn nicht – auf ein Neues. Aus dem eigentlich eher betulichen Hüpfspiel wird ein flotter Speedrun, der die Reflexe aufs Äußerste herausfordert.

Super Mario Bros. als Speedrun

Retrogameplay und moderne Ideen harmonieren prima und motivieren immer wieder zu Nur-noch-diesem-einen-Versuch. Anspornende Wirkung hat beispielsweise die Tatsache, dass man sich mit Erreichen verschiedener Etappenziele Freigaben für weitere NES-Games und Zugang zu extra Herausforderungen erspielt. So öffnen sich beispielsweise die Portale zu einer ganzen Reihe sogenannter Remixes. Diese Variationen der Originalspiele integrieren völlig neue Spielelemente und verändern dadurch die Regeln. Das allererste "Super Mario Bros" zum Beispiel liegt als extrem beschleunigte Turboversion vor, die Gedächtnis und Reaktionsvermögen alles abverlangt. Bei "Donkey Kong" überträgt Mario die Heldenrolle auf Link, den Star der "Zelda"-Abenteuer. Nun mag Link bekanntlich nicht auf Tastenkommando hüpfen. Dadurch lassen sich die Sprungkaskaden über rollende Fässer naturgemäß anders meistern als anno 1983 auf der NES-Konsole.

Was wir mögen

Das Spiel greift weniger erfahrenen Gaming-Einsteigern subtil unter die Arme. Das Oldie-Jump´n´Run "Donkey Kong" beispielsweise kennzeichnet den Held in den ersten beiden Herausforderungen durch einen Kreis. So lässt er sich auf den ersten Blick vom Riesenaffen, der Prinzessin und den rollenden Fässern unterscheiden. Gut so, denn der atemlose Gameplaytakt lässt einem keine Gelegenheit zum Ausprobieren und Vertrautwerden mit der Steuerung.

Was wir nicht mögen

Ein namensverwandte, allerdings besser ausgestattete Spielesammlung wurde bereits für Wii U als Download-Zweiteiler veröffentlicht. Wer diese Fassung besitzt, erhält keinerlei Bonus oder Gutschrift beim Kauf der 3DS-Version. Dass man seine eigene Leistung via Bestenliste mit der von Freunden vergleichen kann, ist zwar schön. Aber warum fehlen Online-Weltranglisten und Multiplayer-Modi?

Fazit

Auf der 3DS-Konsole fühlt sich "Ultimate NES Remix" wie zu Hause. Die Stückelung von 16 Gaming-Klassikern in kurze, schnell verdauliche Häppchen funktioniert auf Nintendos Hosentaschen-Konsole prima. Perfekt ist die Sammlung allerdings nicht. Es ist zum Beispiel bedauerlich, dass die NES-Games nicht auch als komplett durchspielbare Originalfassungen vorliegen. Außerdem hätte moderne Schminke, optional zuschaltbar, die Attraktivität gesteigert. Retroaffine Gamer werden die pixelige 12-Farb-Grafik zu schätzen wissen, andere könnten sich mehr wünschen. 

Infos zum Spiel:

Titel: Ultimate NES Remix
Genre: Maxigame-Sammlung
Publisher:  Nintendo
Hersteller:  Nintendo Tokyo
Release:    7. November 2014
Preis:        ca. 39 Euro
System:    Nintendo 2DS und 3DS
USK-Freigabe: ab 0 Jahren

Wertung: Gut

Liebe Leserin, lieber Leser, aktuell können zu diesem Thema keine neuen Kommentare abgegeben werden. Ab 6 Uhr können Sie hier wieder wie gewohnt diskutieren. Wir danken für Ihr Verständnis.
Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Dumme Idee 
Sprung auf Hai zeugt nicht gerade von Intelligenz

Diese Aktion hätte auch gerne in die Hose gehen können. Video

Anzeige


Anzeige
shopping-portal