Startseite
Sie sind hier: Home > Spiele > News >

Dragon Age Inquisition: Zweites Update bereitet Probleme

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Action-Rollenspiel von Bioware  

Dragon Age Inquisition: Zweites Update bereitet Probleme

11.12.2014, 10:05 Uhr | jr / ams

Dragon Age Inquisition: Zweites Update bereitet Probleme. Dragon Age 3: Inquisition Rollenspiel von Bioware für PC, PS3, PS4, Xbox 360 und Xbox One (Quelle: Electronic Arts)

Dragon Age 3: Inquisition (Quelle: Electronic Arts)

Mit dem vor kurzem vorgelegten zweiten Update für "Dragon Age: Inquisition" wollte Entwickler Bioware die Stabilität des Rollenspiels durch das Beseitigen von kritischen Bugs fördern und durch Änderungen beim Balancing und im Multiplayer-Part für mehr Spielspaß sorgen. Das alles ist passiert - und noch etwas mehr. Wie eine steigende Zahl von User in Foren zum Spiel sowie auf Reddit berichten, hat sich das Erscheinungsbild ihrer Avatare nach dem Update verändert. Betroffen sind sowohl für komplett selbst erstellte als auch modifizierte Charaktere. Die Folgen: Nach dem Patch sind zuvor junge Helden sichtlich gealtert und weisen auch andere optische Veränderungen wie geglättete Narben auf.

Dragon Age: Inquisition wird zunächst nicht ausgebaut

Außerdem berichten Spieler von Performance-Einbrüchen im Spiel. Zudem scheint vor allem die PC-Version von "Dragon Age: Inquisition" einige neue Fehler zu beinhalten, die sich negativ auf den Spielfluss auswirken. Ein offizielles Statement von Bioware zu den aufgetretenen Problemen gibt es bisher noch nicht.

"Dragon Age: Inquisition" benutzt die Frostbite 3-Engine von Dice und bietet ein riesiges Spielgebiet, da allerdings nicht in allen Teilen sofort zugänglich ist. Insofern ist das anfänglich diskutierte Open-World-Spielprinzip - in dem Entscheidungen nicht nur den Story-Verlauf beeinflussen, sondern die ganze Spielwelt verändern sollen - bereits etwas ausgehebelt worden. Der Spieler darf als Krieger, Magier oder Schurke ins Geschehen eingreifen und kann aus den drei Rassen Mensch, Zwerg, Elf oder Qunari wählen.

Dragon Age 3: Inquisition - Erster Trailer von der E3

Dragon Age-Fans werden, mit Hexe Morrigan und Zwerg Varric, in diesem Trailer zwei bekannte Gesichter wiedersehen.

Dragon Age-Fans werden bekannte Gesichter wiedersehen.


Die Geschichte deckt das übliche Rollenspiel-Standardprogramm ab: Dämonen greifen durch einen Dimensionsriss die Welt Thedas an. Zu einem ungünstigen Zeitpunkt, denn der alte Streit zwischen der Magier- und Templerfraktion spitzt sich weiter zu. Eine Neuerung ist aber durchaus vielversprechend: Der Spieler darf in "Dragon Age: Inquisition" Burgen erobern und zu einem eigenen Stützpunkt ausbauen.

Dragon Age: Inquisition ist am 20. November 2014 für PC, PS3, PS4, Xbox 360 und Xbox One erschienen. Was wir von dem neuen Bioware-Rollenspiel halten, können Sie in unserem Test zu Dragon Age: Inquisition nachlesen.

News, Tests & Previews, Demo-Downloads, Onlinegames und mehr auf Facebook: Werden Sie Fan von T-Online Spiele!

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Vertrauensbruch 
Pflegerin ahnt nichts von der versteckten Kamera

Nach einem Anfangsverdacht installieren Verwandte das Gerät, die Aufnahmen sind erschreckend. Video

Anzeige

Shopping
Shopping
Multimedia-Sale: Technik- artikel stark reduziert

Jetzt zuschlagen: Fernseher, Notebooks, Beamer, Navis u. v. m. zu Toppreisen. bei OTTO

Shopping
Voll im Trend und garantiert keine kalten Füße mehr

Kuschelige weich und warm gefüttert, Boots für gemütliche Tage zuhause. bei BAUR

tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de

Anzeige
shopping-portal