Startseite
Sie sind hier: Home > Spiele > News >

Real Racing 3: Update auf Version 3.0 bringt Scuderia Ferrari ins Spiel

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

iOS-Rennspiel  

Real Racing 3: Update auf Version 3.0 bringt Scuderia Ferrari ins Spiel

12.12.2014, 11:36 Uhr | jr / ams

Real Racing 3: Update auf Version 3.0 bringt Scuderia Ferrari ins Spiel. Real Racing 3 Version 3.0: Update bringt Ferrari ins Spiel (Quelle: Electronic Arts)

Real Racing 3 Rennspiel von Electronic Arts für iOS: Version 3.0 bringt Ferrari ins Spiel (Quelle: Electronic Arts)

Spiele-Publisher Electronic Arts hat hat seinem iOS-Racer Real Racing 3 ein Inhalts-Update auf Version 3.0 spendiert. Highlight ist die Integration der Scuderia Ferrari. Drei Generationen der roten Boliden aus Maranello lassen sich jetzt neu unterschnallen, nämlich der 1950er Ferrari 375 F1, der 1995er Ferrari 412 T2 sowie der aktuelle Ferrari 2014 F14. Diese werden in drei herausfordernden Rennen im Rahmen von Special Events vorgestellt.

Real Racing 3: Luxuriöses Freemium-Rennspiel für iOS-Fahrer

Dazu kommen noch drei frische Ferrari-Rennserien mit 140 verschiedenen Racing-Events. Ein wahres Vergnügen für echte Racing-Fans ist auch die Integration des legendären Formel-1-Hochgeschwindigkeitskurses von Monza.

Real Racing 3 punktet mit seiner herausragenden 3D-Grafik, dem knackigen Sound und dem sehr guten Fahrgefühl. Es braucht als Betriebssystem mindestens ein iOS in der Version 6.0 und ist für Geräte mit und ohne Retina-Display optimiert. Das Rennspiel verlangt mindestens nach einem iPhone 4, einem iPod Touch 4G oder einem iPad 2 beziehungsweise iPad Mini. Mit 1,42 GB Größe ist der Racer auch beim Download ein Schwergewicht. .

News, Tests & Previews, Demo-Downloads, Onlinegames und mehr auf Facebook: Werden Sie Fan von T-Online Spiele!

Liebe Leserin, lieber Leser, aktuell können zu diesem Thema keine neuen Kommentare abgegeben werden. Ab 6 Uhr können Sie hier wieder wie gewohnt diskutieren. Wir danken für Ihr Verständnis.
Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Brutale Methode 
Therapie mit langer Nadel nichts für schwache Nerven

Diese Behandlung ist garantiert nichts für zartbesaitete Menschen. Video



Anzeige
shopping-portal