Startseite
Sie sind hier: Home > Spiele > News >

Assassin's Creed Unity: Patch für Xbox One braucht 40 GB

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Action-Adventure  

Assassin's Creed: Unity - Ubisoft bringt vierten Patch

17.12.2014, 10:20 Uhr | jr / ams

Assassin's Creed Unity: Patch für Xbox One braucht 40 GB. Assassin's Creed: Unity Action-Adventure von Ubisoft für PC, PS4 und Xbox OneUnity (Quelle: Ubisoft)

Assassin's Creed: Unity Action-Adventure von Ubisoft für PC, PS4 und Xbox One (Quelle: Ubisoft)

Um den Ärger mit einbrechenden Framerates sowie die zahlreichen Bugs und Glitches im Action-Adventure "Assassin's Creed: Unity" aus der Welt zu schaffen, hat Publisher und Entwickler Ubisoft mittlerweile das vierte große Update zum Spiel veröffentlicht. Damit wurde nach Angaben der Entwickler auf PS4 und Xbox One die allgemeine Performance verbessert und das Problem mit plötzlichen Crashs und fehlerhaften Spielständen gefixt. Fehlerfrei ist das Spiel aber trotzdem noch nicht. Ersten Reaktionen der Spieler zufolge hat sich ein Problem durch den Patch sogar verschärft. Zudem haben Xbox-User zur Zeit einen richtigen Download-Brocken zu verdauen.

Assassin's Creed: Unity - Die Französische Revolution hat ihre Macken

Laut Ubisoft hat man mit dem Update den Spielcode optimiert und dafür gesorgt, dass die Thread-Verteilung auf die zur Verfügung stehenden Recheneinheiten besser funktioniert. So weit, so gut - doch für das die Spielbarkeit von Assassin's Creed: Unity beeinträchtigende Problem der urplötzlich vor dem Protagonisten auftauchenden NPC-Figuren und Objekte hat Ubisoft noch keine Lösung gefunden. Blogs und Fan-Postings zufolge ist das Pop-in-Problem mit dem vierten Update zum Action-Adventure eher heftiger geworden. Eine offizielles Statement hierzu steht noch aus.

Das gibt es immerhin zum aktuellen Update-Brocken, den Xbox One User schlucken müssen - hier werden wegen eines Fehlers in der Update-Routine satte 40 GB und damit der komplette Spielumfang ausgetauscht. Man arbeite mit Microsoft daran, den Umfang zu reduzieren, damit die Nutzer schneller wieder zurück ins Spiel komme, erklärte Ubisoft. Einen Zeitpunkt dafür wollte man aber noch nicht nennen. Als Workaround wurde empfohlen, das Spiel zu deinstallieren und dann wieder aufzuspielen. Danach starte das Update mit der korrekten Größe. Die Standard-Downloadgröße für das Update liegt bei rund 6,7 GB.

Action zur Zeit der Französischen Revolution

Assassin's Creed: Unity spielt in Paris gegen Ende des 18. Jahrhunderts - also zur Zeit der Französischen Revolution. Erstmals arbeiten bis zu vier Spieler im Rahmen von Koop-Missionen zusammen. Dabei wird der neue Held Arno Dorian zusammen mit drei Kompagnons aktiv. Dorian dominiert dabei aber nach Angaben der Entwickler die Aktion klar - und liefert so für Creative Director Alex Amancio den ausschlaggebenden Grund dafür, auf weibliche Attentäterinnen in "Unity" zu verzichten. "Wir können unseren Hauptcharakter nicht entfernen, und so war es die einzig logische Option, auf weibliche Avatare zu verzichten."

Das Action-Adventure “Assassin’s Creed Unity” ist am 13. November 2014 für PC, PS4 und Xbox One erschienen. Was wir von dem Action-Abenteuer halten, können Sie in unserem Test zu Assassin's Creed: Unity nachlesen.

News, Tests & Previews, Demo-Downloads, Onlinegames und mehr auf Facebook: Werden Sie Fan von T-Online Spiele!

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Amateur am Werk 
Ungeschickter Bauarbeiter löst Kettenreaktion aus

Es kommt wie es kommen muss. Zum Glück kam der Mann noch einmal glimpflich davon. Video

Anzeige


Anzeige
shopping-portal