Startseite
Sie sind hier: Home > Spiele > News >

Nintendo bestätigt: Super Mario macht 2015 Pause

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Spiele-Branche  

Nintendo bestätigt: Superheld Mario macht 2015 Pause

05.01.2015, 13:58 Uhr | jr / ams

Nintendo bestätigt: Super Mario macht 2015 Pause. Mario Kart 8 Fun-Racer von Nintendo für Wii U (Quelle: Nintendo)

Mario Kart 8 Fun-Racer von Nintendo für Wii U (Quelle: Nintendo)

Nintendo wird im Jahr 2015 entgegen der Erwartungen kein neues Mario-Spiel herausbringen. Das erklärte Bill Trinen, Director of Product Marketing bei Nintendo of America, gegenüber dem Journal "Reno Gazette". Trinen verwies darauf, dass man bei Nintendo nicht vorhabe, neue Games einer etablierten Spiele-Marke im Jahres-Rhythmus herauszubringen. Das gelte auch für Abenteuer mit Super-Klempner Mario, die kein "alljährliches Event" seien.

Mario macht Pause

"Wir veröffentlichen nicht immer eine neue Version einer bestehenden Serie auf jährlicher Basis, es gibt immer eine große Lücke. Ihr habt es bei Super Smash Bros. gesehen, bei dem sieben Jahre zwischen dem Release des letzten Spiels zurückliegen. Bei Pikmin 3 gab es ebenfalls eine große Lücke", sagte der Nintendo-Manager. Stattdessen sollen 2015 neue Star Fox- und Zelda-Games dem Absatz der aktuellen Spielkonsole Wii U frischen Schwung verleihen.

Ziel sei es, ein "robustes Software-Lineup" aufzubauen, erklärte Entwicklungs-Chef Shigeru Miyamoto. Er bestätigte zugleich, dass sich intern Teams bei Nintendo damit beschäftigen würden, wie ein Nachfolge-System für die aktuelle Konsolen-Generation aussehen könne. Die Wii U wolle man deshalb jedoch keinesfalls aufgeben, versicherte Miyamoto.

News, Tests & Previews, Demo-Downloads, Onlinegames und mehr auf Facebook: Werden Sie Fan von T-Online Spiele!

Liebe Leserin, lieber Leser, aktuell können zu diesem Thema keine neuen Kommentare abgegeben werden. Ab 6 Uhr können Sie hier wieder wie gewohnt diskutieren. Wir danken für Ihr Verständnis.
Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Dumme Idee 
Sprung auf Hai zeugt nicht gerade von Intelligenz

Diese Aktion hätte auch gerne in die Hose gehen können. Video



Anzeige
shopping-portal