Startseite
Sie sind hier: Home > Spiele > News >

Gerücht: Valve startet mit den Steam Machines zur GDC 2015

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Spielkonsolen  

Gerücht: Valve startet mit den Steam Machines zur GDC 2015

08.01.2015, 12:58 Uhr | (jr / ams)

Gerücht: Valve startet mit den Steam Machines zur GDC 2015. Neuer Steam Controller (Quelle: Valve)

Neuer Steam Controller (Quelle: Valve)

Angeblich will Hersteller Valve die Entwicklung von Steam OS und Steam-Controller zeitnah abschließen und das Steam Machine-Projekt zur GDC 2015 im März launchen. Die Firma hatte selbst gegenüber Gamasutra angekündigt, 2015 auf die übliche dem GDC-Event angegliederte "Steam Dev Days"-Veranstaltung zu verzichten und in diesem Jahr den Fokus auf anderen Dinge zu richten setzen.

Update vom 09.01.2015: Gegenüber dem Magazin Gameinformer hat Valve inzwischen bestätigt, dass auf der GDC vom 2. bis 6. März 2015 Steam Machines in unterschiedlichen Konfigurationen gezeigt werden sollen. Dazu kämen auch noch das in Entwicklung befindliche Steam OS sowie der überarbeitete Steam-Controller.

Steam-Controller und Betriebssystem: Feuer frei zur Games Developer Conference 2015?

An der Stelle kam dann die Gerüchteküche so richtig in Wallung, zumal in "Not Operator" auch noch eine anonyme Quelle berichtete, dass Valve die 2014 angestoßene Überarbeitung des Steam-Controllers abgeschlossen habe und auch das Steam-OS zumindest auf Beta-Status bringen wolle. Auch die Hardwarepartner von Valve hätten entsprechende Lösungen parat.

Demonstration des Steam Controllers

Im Video werden Funktionen des Controllers anhand von Civilization 5, Counterstrike: Global Offensive und Portal 2 gezeigt.

Civilization 5, Counterstrike und Co. mit Controller am TV.


Mit den Steam Machines, dem passenden Controller und dem Linux-basierten Betriebssystem Steam OS will Valve sich einen Platz im Wohnzimmer erobern und den Konsolenherstellern Microsoft, Sony und Nintendo in Zukunft Konkurrenz machen. Zwar werden PS4 und Xbox One - und vor allem die älteren Konsolen Xbox 360 und PS3 - zunächst noch das Spielen im Wohnzimmer in der Hand haben, Valve setzt aber offenbar auf einen langfristig angelegten Wechsel.

Was wir von dem Ganzen halten, können Sie in unserem First Look-Artikel zu Valves Steam Machines nachlesen.

News, Tests & Previews, Demo-Downloads, Onlinegames und mehr auf Facebook: Werden Sie Fan von T-Online Spiele!

Liebe Leserin, lieber Leser, aktuell können zu diesem Thema keine neuen Kommentare abgegeben werden. Wir bitten um Ihr Verständnis.
Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Die besten Videos des Jahres 2016 
Passant entlarvt angeblichen Beinamputierten

Misstrauisch werden die vermeintlichen Beinstümpfe befühlt. Video

Anzeige


Anzeige
shopping-portal