Startseite
Sie sind hier: Home > Spiele > News >

Dragon Age Inquisition: Update für Xbox und PS4/PS3 ist da

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Action-Rollenspiel  

Dragon Age Inquisition: Bioware patcht Konsolen-Versionen

05.02.2015, 16:37 Uhr | (jr /ams)

Dragon Age Inquisition: Update für Xbox und PS4/PS3 ist da. Dragon Age 3: Inquisition Rollenspiel von Bioware für PC, PS3, PS4, Xbox 360 und Xbox One (Quelle: Electronic Arts)

Dragon Age 3: Inquisition (Quelle: Electronic Arts)

Laut Mitteilung von Entwickler Bioware wird im Laufe des heutigen Tages der vierte Patch für die Konsolen-Versionen von "Dragon Age: Inquisition" erscheinen. Die Xbox One und die Xbox 360 will man bereits am Vormittag ab 10:00 Uhr versorgen, ab 19:00 Uhr abends sollen dann die Patch-Versionen für PS3 und PS4 bereitstehen.

Dragon Age: Patch Nummer vierverbessert

Nach Angaben der Entwickler werden mit dem vierten Patch für die Spielkonsolen-Versionen des Action-Rollenspiel vor allem Stabilitätsprobleme gelöst sowie kleinere Bugs im Multiplayer-Part sowie bei Nebenquests beseitigt. Darüber hinaus hat man an der Gruppenkonversation gefeilt mit dem Ziel, längere stille Phasen zu vermeiden. Zudem wurde die Taktik-Kamera verbessert.

"Dragon Age: Inquisition" benutzt die Frostbite 3-Engine von Dice und bietet ein riesiges Spielgebiet, das allerdings nicht in allen Teilen sofort zugänglich ist. Insofern ist das anfänglich diskutierte Open-World-Spielprinzip - in dem Entscheidungen nicht nur den Story-Verlauf beeinflussen, sondern die ganze Spielwelt verändern sollen - bereits etwas ausgehebelt worden. Der Spieler darf als Krieger, Magier oder Schurke ins Geschehen eingreifen und kann aus den vier Rassen Mensch, Zwerg, Elf oder Qunari wählen.

Dragon Age 3: Inquisition - Erster Trailer von der E3

Dragon Age-Fans werden, mit Hexe Morrigan und Zwerg Varric, in diesem Trailer zwei bekannte Gesichter wiedersehen.

Dragon Age-Fans werden bekannte Gesichter wiedersehen.


Die Geschichte deckt das übliche Rollenspiel-Standardprogramm ab: Dämonen greifen durch einen Dimensionsriss die Welt Thedas an. Zu einem ungünstigen Zeitpunkt, denn der alte Streit zwischen der Magier- und Templerfraktion spitzt sich weiter zu. Eine Neuerung ist aber durchaus vielversprechend: Der Spieler darf in "Dragon Age: Inquisition" Burgen erobern und zu einem eigenen Stützpunkt ausbauen.

Dragon Age: Inquisition ist am 20. November 2014 für PC, PS3, PS4, Xbox 360 und Xbox One erschienen. Was wir von dem neuen Bioware-Rollenspiel halten, können Sie in unserem Test zu Dragon Age: Inquisition nachlesen.

News, Tests & Previews, Demo-Downloads, Onlinegames und mehr auf Facebook: Werden Sie Fan von T-Online Spiele!

Liebe Leserin, lieber Leser, aktuell können zu diesem Thema keine neuen Kommentare abgegeben werden. Ab 6 Uhr können Sie hier wieder wie gewohnt diskutieren. Wir danken für Ihr Verständnis.
Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Wahnsinn 
Cleverer Hund überwindet Gartenzaun mit Trick

Kaum zu glauben, wie der Hund es schafft zu seinen Freunden zu gelangen. Video

Anzeige


Anzeige
shopping-portal