Startseite
Sie sind hier: Home > Spiele > News >

Xbox One: Microsoft gibt das Februar-Update frei

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Spielkonsole  

Xbox One: Microsoft gibt das Februar-Update frei

06.02.2015, 10:47 Uhr | (jr / ams)

Xbox One: Microsoft gibt das Februar-Update frei. Die neue Microsoft-Konsole Xbox One (Quelle: Microsoft)

Die neue Microsoft-Konsole Xbox One (Quelle: Microsoft)

Hersteller Microsoft hat das Februar-Update für seine Spielkonsole Xbox One zum Download freigegeben. Damit wird das "Game Hub"-Feature sowie eine verbesserte TV-Anbindung eingeführt. Darüber hinaus spendieren die Entwickler auch dem Controller eine neue Firmware, die dazu dienen soll, schneller Kontakt mit der Konsole zu herzustellen. Nutzer können die neue Betriebssoftware ab sofort herunterladen und installieren.

Xbox One: Microsoft gibt Februar-Update frei

Ein Highlight im Februar-Update sind die neu eingeführten Game-Hubs. Sie liefern für jedes Spiel eine besondere Übersicht, in der beispielweise Vergleiche mit Freunden und Ranglisten oder aktuelle Spiele-Clips und Streaming-Übertragungen aufgelistet werden.

Darüber hinaus haben die Entwickler die TV-Funktionen der Konsole weiter verbessert. Hierzulande bekommt man zum Beispiel die "Live TV-Trending"-Option spendiert, die anzeigt, wie viele Xbox-Nutzer Nutzer eine TV-Sendung zur Zeit ansehen. Auch der Hardware-Support wird ausgebaut: Microsoft erweitert den Kreis der unterstützten Set-Top-Boxen und AV-Receiver. Setzt man den digitalen TV-Tuner als Empfänger ein, werden beim Vor- und Zurückspulen mehr Frames als bisher angezeigt, so dass man signifikante Einstiegspunkte besser erkennen kann. Darüber hinaus kann man die Live-TV-Funktion nach dem Einspielen des Patches auch auf Windows Phone- und Android-Geräten nutzen.

Last but not least hat sich Microsoft auch dem Problem des lahmen Verbindungsaufbaus zwischen Controller und Konsole gewidmet. Aktuell dauert der Aufbau einer stabilen Verbindung zwischen Controller und Spielkonsole nach dem Drücken des Connect-Buttons bis zu fünf Sekunden. Das will man bei Microsoft mit der neuen Firmware-Version für das Bediengerät auf maximal zwei Sekunden abgeschmolzen haben. Auch die auftretenden Verbindungsabbrüche sollen durch das Update behoben werden. Zur Installation der Controllerfirmware muss das Gerät über ein USB-Kabel mit der Xbox verbunden werden.

Die Xbox One hat ihre Weltpremiere am 22. November 2013 gefeiert. Die Version ohne Kinect ist am 9. Juni für zirka 400 Euro auf den Markt gekommen. Alle News und Informationen zur Konsole aus dem Hause Microsoft gibt es auf unserer Themenseite.

News, Tests & Previews, Demo-Downloads, Onlinegames und mehr auf Facebook: Werden Sie Fan von T-Online Spiele!

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Vertrauensbruch 
Pflegerin ahnt nichts von der versteckten Kamera

Nach einem Anfangsverdacht installieren Verwandte das Gerät, die Aufnahmen sind erschreckend. Video

Anzeige

Shopping
Shopping
Multimedia-Sale: Technik- artikel stark reduziert

Jetzt zuschlagen: Fernseher, Notebooks, Beamer, Navis u. v. m. zu Toppreisen. bei OTTO

Shopping
Voll im Trend und garantiert keine kalten Füße mehr

Kuschelige weich und warm gefüttert, Boots für gemütliche Tage zuhause. bei BAUR

tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de

Anzeige
shopping-portal