Sie sind hier: Home > Spiele > News >

Per Amiibo-Figur sollen Spiele-Klassiker auf die Wii U portiert werden

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Nintendo  

Per Amiibo-Figur sollen Spiele-Klassiker auf die Wii U portiert werden

18.02.2015, 12:25 Uhr | (jr / ams)

Per Amiibo-Figur sollen Spiele-Klassiker auf die Wii U portiert werden. Nintendo Amiibo (Quelle: Nintendo)

Nintendo Amiibo (Quelle: Nintendo)

Spiele-Klassiker wiederbeleben, das gehört bei bei vielen Publishern zur üblichen Vorgehensweise. Nintendo hat sich jetzt eine besonders smarte Variante ausgedacht: Mit Hilfe der Amiibo-Figuren will man laut Firmenchef Satoru Iwata berühmte Abschnitte aus alten NES- und SNES-Games auf die aktuelle Spielkonsole Wii U beamen, um sie dort in der Virtual Console zu spielen. Damit die Highlight-Häppchen auf der Wii U laufen, muss der Spieler dort lediglich eine Gratis-App installieren. Der Startschuss für das Projekt soll noch vor Jahresmitte 2015 erfolgen.

Spiele-Klassiker häppchenweise auf der Wii U zocken

Die Amiibo-Figuren dienen nach den jetzt von Nintendo vorgestellten Plänen als Vehikel, um kurze, charakteristische Abschnitte aus hauseigenen NES- und SNES-Games per NFC-Chip auf die aktuelle Spielkonsole zu transportieren. Laut Satoru Iwata wird es möglich sein, auch mehrere bekannte Abschnitte aus den Klassikern freizuschalten, nicht jedoch komplette Games.

Die Koppelung dürfte den Verkaufserfolg der Amiibos weiter steigern: Bis Ende 2014 hat Nintendo weltweit mehr als 5,7 Millionen Figuren an den Handel ausgeliefert. Der Löwenanteil daran - satte 63 Prozent - ging in die USA, gefolgt von Europa (23 Prozent), Japan (11 Prozent) und Australien. Die beliebtesten Figuren waren Elbenprinz Link, Super-Klempner Mario sowie Pikachu und Yoshi.

Damit der Siegeszug der Amiibos weitergeht, will man auch den alten 3DS-Handheld für die Plastikhelden fitmachen. Dazu wird Nintendo laut Iwata noch in diesem Jahr ein externes NFC-Lesegerät auf den Markt bringen. Der Preis und ein genaues Release-Datum stehen aber noch nicht fest. Zudem verfolgt das japanische Unternehmen Pläne, auch Amiibo-Sammelkarten auf den Markt zu bringen.

Was wir von dem Amiibo-Sammelfiguren halten, können Sie in unserem Magazin-Artikel "Kunststoff mit Herz" nachlesen.

News, Tests & Previews, Demo-Downloads, Onlinegames und mehr auf Facebook: Werden Sie Fan von T-Online Spiele!

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Anzeige

Shopping
Shopping
Große Klappe, viel dahinter: LG Haushaltsgeräte
OTTO.de
Shopping
MADELEINE - jetzt die neue Kollektion entdecken!
bei MADELEINE.

Anzeige
shopping-portal
© Ströer Digital Publishing GmbH 2017