Startseite
Sie sind hier: Home > Spiele > News >

Der Start für Project Cars wird erneut verschoben

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Rennspiel  

Der Start für Project Cars wird erneut verschoben

12.03.2015, 10:40 Uhr | (jr / tz)

Der Start für Project Cars wird erneut verschoben. Project Cars Rennspiel von Slightly Mad Studios für PC, PS4, Wii U und Xbox One (Quelle: Namco Bandai)

Project Cars (Quelle: Namco Bandai)

Ooops, they did it again: Entwickler Slightly Mad Studios und Publisher Namco Bandai haben den Release des durch Fanspenden mitfinanzierten Rennspiels "Project Cars" ein weiteres Mal nach hinten verschoben. Nach aktueller Planung soll der Racer jetzt nicht wie zuletzt angegeben am 2. April 2015 für PC, PS4 und Xbox One in den Handel kommen, sondern erst Mitte Mai losfahren. Wenn das so weiter geht, ist das Game ein heißer Kandidat auf den "Duke Nukem Forever"-Vaporware-Award. Ursprünglich hätte das Spiel bereits im November 2014 in den Läden stehen sollen.

Project Cars: Die Fans mischen mit

"Die Änderung des Release-Termins schürt aus der anhaltenden Hingabe des Teams, das Spiel weiterhin aufzupolieren. Spieler können sich auf zusätzliche und kostenlose Inhalte als Entschädigung für diese kurze Verschiebung freuen."

Angeblich sind 99,9 Prozent des Rennspiels bereits fertiggestellt, ließ Slightly-Mad-Studioboss Ian Bell verlauten, doch die verbleibenden 0,1 Prozent seien leider kompliziert zu lösen und würden weiteren Feinschliff benötigen. "Wir wollen unseren Fans noch einmal für ihre Unterstützung und ihre Geduld danken. Es gibt hohe Erwartungen von Racing-Fans auf der ganzen Welt, dass Project Cars ein aufregender neuer Konkurrent im Racing-Simulations-Genre wird, und wir glauben fest daran, dass Spieler es in seiner vollständigen und polierten Form verdienen, wenn sie es eines Tages spielen", so Bell weiter.

Spiele-Videos 
Project Cars: Gamescom 2014 Trailer

Die Rennsimulation begeistert mit ihrem hohen Detailgrad. Video

In Project Cars können Spieler einen Fahrer erstellen und mit ihm innerhalb eines weiten Spektrums an Motorsportarten mit Vollgas einer Vielzahl von historischen Zielen hinterherjagen und dabei in der Hall of Fame verewigt werden. Das Spiel wird sowohl einen Single- als auch einen Multiplayerpart enthalten und soll mit speziellen Event-Wochenenden und Community-Events für Begeisterung sorgen. Dafür will Namco Bandai auch extra Preise ausloben. Project Cars soll zudem einen realistischen Tag-und-Nacht-Wechsel sowie dynamische Wetterwechsel mitbringen. Dazu kommt ein ausgefeiltes Tuning-System und Boxenstopps während der Rennen. Geplant ist auch die Unterstützung der Virtual Reality-Brillen Oculus Rift und Project Morpheus.

Project Cars soll jetzt im Mai für PS4, Xbox One und PC erscheinen. Was wir bisher von dem Racer halten, können Sie in unserer Preview zu Project Cars nachlesen.

News, Tests & Previews, Demo-Downloads, Onlinegames und mehr auf Facebook: Werden Sie Fan von T-Online Spiele!

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Schockmoment übe den Wolken 
Spektakuläre Aufnahmen: Blitz schlägt in Flugzeug ein

Passiert ist zum Glück nichts ernsthaftes. Solche Fälle sind äußerst selten. Video

Anzeige


Anzeige
shopping-portal