Startseite
Sie sind hier: Home > Spiele > News >

Diablo 3: Blizzard startet Bonusaktion zum 1. Geburtstag

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Diablo 3: Reaper of Souls  

Blizzard startet Bonusaktion zum 1. Geburtstag des Action-Rollenspiels

23.03.2015, 14:31 Uhr | (jr / ams)

Diablo 3: Blizzard startet Bonusaktion zum 1. Geburtstag. Diablo3: Reaper of Souls Add-on zum Action-Rollenspiel von Blizzard für PC und Mac  (Quelle: Blizzard)

Diablo3: Reaper of Souls (Quelle: Blizzard)

Blizzard Entertainment hat eine Bonusaktion zum 1. Geburtstag seines Action-Rollenspiels Diablo 3: Reaper of Souls gestartet. Vom 23. März bis zum 30. März können erfolgreiche Helden satte 100 Prozent mehr Gold und Erfahrung auf ihr Konto schaufeln.

Diablo 3: Community-Buff zum ersten Geburtstag von Reaper of Souls

Vor allem für Kämpfer im Paragon-Part des Spiels dürfte sich der von Blizzard aufgelegte Community-Buff sehr lohnen, um schnell nennenswert voranzukommen und dabei noch ordentlich zu verdienen. Laut Mitteilung von Blizzard steht der Buff in der PC-Version vom 23. März ab 00:00 Uhr bis zum 30. März um 23:59 Uhr zur Verfügung. Wer lieber auf Spielkonsolen den diversen Dämonen und Monstern heimleuchtet, kann das bufftechnisch vom 23. März ab 08:00 Uhr bis zum 31. März um 08:59 Uhr tun.

Saisonspieler können sich für die dritte Saison schon einmal warm machen: Blizzard hat den Beginn der dritten Spielzeit auf den 10. April terminiert. Fünf Tage vorher geht die zweite Runde zu Ende.

Diablo 3: Reaper of Souls ist seit März 2014 für PC und Mac OS X zum Preis von aktuell knapp 35 Euro erhältlich. Die "Ultimate Evil Edition" für die Current-Gen-Konsolen PS4 und Xbox One (zirka 70 Euro) sowie die Vorgänger-Generation PS3 und Xbox 360 (rund 40 Euro) ist am 19. August 2014 erschienen. Was wir von der Erweiterung der Dämonenhatz halten, können Sie in unserem Test zu Diablo 3: Reaper of Souls nachlesen.

News, Tests & Previews, Demo-Downloads, Onlinegames und mehr auf Facebook: Werden Sie Fan von T-Online Spiele!

Liebe Leserin, lieber Leser, aktuell können zu diesem Thema keine neuen Kommentare abgegeben werden. Ab 6 Uhr können Sie hier wieder wie gewohnt diskutieren. Wir danken für Ihr Verständnis.
Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Gezielter Schlag 
Hit im Netz: Mit seinem Hund darf sich niemand anlegen

Känguru hält den Vierbeiner im Schwitzkasten, das Herrchen schreitet ein. Video

Anzeige


Anzeige
shopping-portal