Sie sind hier: Home > Spiele > News >

Halo 5: Guardians - Das Releasedatum ist bekannt

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Ego-Shooter  

Halo 5: Guardians - Das Releasedatum ist bekannt

30.03.2015, 10:02 Uhr | (jr / tz)

Halo 5: Guardians - Das Releasedatum ist bekannt. Halo 5 Multiplayer Ego-Shooter von 343 Industries für Xbox One (Quelle: Microsoft)

Halo 5 Multiplayer Ego-Shooter von 343 Industries für Xbox One (Quelle: Microsoft)

Das Ende einer Reihe kann sehr gut dazu dienen, die Fortsetzung einer anderen anzukündigen. Jedenfalls hat die TV-Ausstrahlung eines Live-Action-Trailers im Kontext der letzten "The Walking Dead"-Folge der aktuellen Staffel in den USA dafür gesorgt, dass sich der prognostizierte Erscheinungszeitraum Herbst 2015 für den Ego-Shooter Halo 5 in ein konkretes Relasedatum - den 27. Oktober - verwandelt hat. Das zu Microsoft gehörende Entwicklerstudio 343 Industries will mit "Halo 5: Guardians" erstmals voll und ganz die Leistungsfähigkeit der Xbox One ausreizen.

Halo 5: Der Master-Chief macht weiter

Inhaltlich bleibt der Trailer reichlich dünn - man sieht nur, wie Jameson Locke aus einem abgestürzten Raumschiff marschiert und sich per Funk über den Master Chief unterhält, bevor er inmitten eines total verwüsteten Schlachtfelds auf den getroffenen Spartan-Supersoldaten stößt.

Halo 5: Guardians soll laut 343 Industries mit einer jedes Ruckeln ausschließenden Bildwiederholrate von 60 fps (Bilder pro Sekunde) aufwarten. Ein Schwerpunkt der Entwicklung ist der Mehrspieler-Part des Ego-Shooters: Multiplayer-Partien will man auf Dedicated Servern hosten, um stabile und flotte Matches gewährleisten zu können. Aufgekommene Gerüchte, es könnte aus Call of Duty abgeleitete Klassen im neuen Halo-Game geben, wurden inzwischen dementiert. Dafür hat sich bestätigt, dass die Spartan Abilities - also die Spezialfähigkeiten der Supersoldaten - für die Spieler von Anfang an zur Verfügung stehen werden, damit in guter alter Bungie-Tradition für jeden gleiche Spielvoraussetzungen bestehen.

Mit Halo 5 treten die Entwickler von 343 Industries zum zweiten Mal in die Fußstapfen des legendären Serien-Gründerstudios Bungie. Beim ersten Anlauf mit Halo 4 lieferte 343 Industries ein ordentliches Ergebnis ab, obwohl gelegentlich die Kritik aufkam, dass die Entwickler zu brav innerhalb der Halo-typischen Bandbreite geblieben wären und sich keinerlei Experimente erlaubt hätten.

Was wir von dem Spiel halten, können Sie in unserer Hands-on-Preview zum Multiplayer von Halo 5: Guardians nachlesen.

News, Tests & Previews, Demo-Downloads, Onlinegames und mehr auf Facebook: Werden Sie Fan von T-Online Spiele!

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Video des Tages

Shopping
Shopping
Nur online: neue Wiesn-Looks für Damen, Herren & Kinder
bei tchibo.de
KlingelBabistabonprix.deLidl.deStreet OneCECILMADELEINEdouglas.deBAUR

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Prepaid-Aufladung
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • MagentaCLOUD
  • Homepages & Shops
  • De-Mail
  • Freemail
  • Mail & Cloud M
  • Sicherheitspaket
  • Hotspot
  • Telekom Fotoservice
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2017