Startseite
Sie sind hier: Home > Spiele > News >

Starcraft 2: Blizzard startet Betatest zu "Legacy of the Void"

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Echtzeit-Strategiespiel  

Starcraft 2: Blizzard startet Betatest zu "Legacy of the Void"

02.04.2015, 10:15 Uhr | (jr / tz)

Starcraft 2: Blizzard startet Betatest zu "Legacy of the Void". Starcraft 2: Legacy of the Void Echtzeit-Strategiespiel von Blizzard für PC und Mac (Quelle: Blizzard Entertainment)

Starcraft 2: Legacy of the Void Echtzeit-Strategiespiel von Blizzard für PC und Mac (Quelle: Blizzard Entertainment)

Blizzard Entertainment ist auf einem guten Weg, in diesem Jahr mit "Legacy of the Void" die Starcraft 2-Trilogie abzuschließen. Ende März ist wie geplant der Closed-Beta-Test für das Echtzeit-Strategiespiel gestartet - wie Blizzard selbst einräumt, in einem frühen Stadium der Entwicklung, so dass mit zahlreichen Updates zu rechnen ist. Bewerbungen dafür sind übrigens immer noch möglich, da die Entwickler den Kreis der Tester sukzessive erweitern wollen.

Starcraft 2: Blizzard rundet die Trilogie ab

Im Mittelpunkt des Tests steht zunächst der Multiplayer-Modus, an dem die Entwickler diverse Veränderungen vorgenommen haben. Ausprobiert werden soll vor allem der neu eingeführte Archon-Modus, in dem zwei Spieler zusammen eine Armee befehligen und entweder gegen zwei ebenfalls im Koop-Stil spielende Gegner oder gegen einen einzelnen Spieler antreten können.

Darüber hinaus haben die Entwickler in Legacy of the Void darauf hin gearbeitet, die Spieler zu einem schnelleren und entschiedeneren Spielstil zu animieren. Wer mit seiner Basis schneller expandiert, erhält zum Beispiel mehr Ressourcen. Zudem zielen Einheiten mit Angriffsbefehlen jetzt genauer.

Den Kern der finalen Starcraft 2-Erweiterung bildet die Protoss-Kampagne mit den Helden Artanis und Zeratul. Hier geht es darum, die Protoss in einem schwierigen Kampf gegen eine uralte Bedrohung aus den Weiten der Galaxis zu verteidigen. Als neues Hilfsmittel steht ihnen dabei der Disruptor zur Verfügung, eine Energiewaffe, mit deren Hilfe man wahre Schneisen in angreifende Bodentruppen fräsen kann. Um das Gleichgewicht der Kräfte zu wahren, stattet Blizzard die Terraner mit dem taktischen Mittel des Warp-Sprungs aus, der es möglich macht, Kreuzer an jeden beliebigen Ort eines Schlachtfelds zu teleportieren. Den Zerg spendieren die Entwickler den aufgefrischten, vom ersten Starcraft-Game her bekannten "Schleicher", der mit seinen plötzlich emporschießenden Stacheln die gegnerischen Bodentruppen dezimiert.

In Legacy of the Void werden laut Blizzard auch die Helden aus den ersten beiden Teilen - der Terraner Jim Raynor sowie Kerrigan, die Königin der Klingen - eine Rolle spielen. "Die neue Einzelspielerkampagne schließt die Geschichte ab", erklärte Blizzard-Chef Mike Morhaime. Allerdings soll das Starcraft-Universum damit nach dem Willen von Blizzard nicht ad acta gelegt werden. "Starcraft wird als Universum weiterleben. Wir würden gern andere Aspekte des Universum erkunden, aber die Geschichte, die in Starcraft ihren Anfang nahm und mit Starcraft 2 fortgesetzt wurde, findet in Legacy of the Void ihren Abschluss. Alle Hauptcharaktere bekommen einen schönen und befriedigenden Abgang."

Legacy of the Void ist wie die ersten beiden Teile der Starcraft 2-Trilogie alleine lauffähig und soll für Spiele-PC sowie für Mac erscheinen. Ein genauer Release-Termin steht aber noch nicht fest. Was wir von dem Strategiespiel bisher halten, können Sie in unserer Preview zu Legacy of the Void nachlesen.

News, Tests & Previews, Demo-Downloads, Onlinegames und mehr auf Facebook: Werden Sie Fan von T-Online Spiele!

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Vertrauensbruch 
Pflegerin ahnt nichts von der versteckten Kamera

Nach einem Anfangsverdacht installieren Verwandte das Gerät, die Aufnahmen sind erschreckend. Video

Anzeige

Shopping
Shopping
Multimedia-Sale: Technik- artikel stark reduziert

Jetzt zuschlagen: Fernseher, Notebooks, Beamer, Navis u. v. m. zu Toppreisen. bei OTTO

Shopping
Voll im Trend und garantiert keine kalten Füße mehr

Kuschelige weich und warm gefüttert, Boots für gemütliche Tage zuhause. bei BAUR

tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de

Anzeige
shopping-portal