Startseite
Sie sind hier: Home > Spiele > News >

Xbox One: Microsoft bastelt am Mai-Update

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Spielkonsole  

Xbox One: Microsoft bastelt am Mai-Update

23.04.2015, 14:38 Uhr | (jr / tz)

Xbox One: Microsoft bastelt am Mai-Update. Die neue Microsoft-Konsole Xbox One (Quelle: Microsoft)

Die neue Microsoft-Konsole Xbox One (Quelle: Microsoft)

Hersteller Microsoft bastelt weiter am Mai-Update für die Xbox One. Community-Manager Larry "Major Nelson" Hryb hat jetzt in seinem Blog weitere Details zur anstehenden Systemaktualisierung bekannt gegeben. Demnach wird die Smart Glass-App funktional aufgerüstet, um die Konsole ein- und ausschalten zu können. Auch sollen sich Energiespar-Optionen für einzelne Nutzerprofile auf der Xbox One festlegen lassen.

Xbox One: Microsoft bastelt am Mai-Update

Microsoft will mit dem Mai-Update auch eine Wireless-Display-App zur Verfügung stellen, mit der man auf dem Smartphone gespeicherte Fotos über die Xbox One auf dem TV-Gerät anzeigen lassen. Es soll damit auch möglich sein, Videos ohne DRM-Schutz vom PC auf die Xbox One zu übertragen.

Nach dem Einspielen des Mai-Updates soll es auch wieder möglich sein, Sprach-Nachrichten zu versenden, während man sich in einer Party befindet. Dazu musste man bisher die Party verlassen. Auch an der Verständlichkeit der Sprachkommandos in der Party-App - vor allem im ersten Menü-Screen - haben die Entwickler gearbeitet. Dazu gibt es im Mai-Update auch diverse Bugfixes für angeschlossene Kabelboxen.

Die Xbox One hat ihre Weltpremiere am 22. November 2013 gefeiert. Die Version ohne Kinect ist am 9. Juni 2014 für zirka 400 Euro auf den Markt gekommen. Alle News und Informationen zur Konsole aus dem Hause Microsoft gibt es auf unserer Themenseite.

News, Tests & Previews, Demo-Downloads, Onlinegames und mehr auf Facebook: Werden Sie Fan von T-Online Spiele!

Liebe Leserin, lieber Leser, aktuell können zu diesem Thema keine neuen Kommentare abgegeben werden. Ab 6 Uhr können Sie hier wieder wie gewohnt diskutieren. Wir danken für Ihr Verständnis.
Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Dumme Idee 
Sprung auf Hai zeugt nicht gerade von Intelligenz

Diese Aktion hätte auch gerne in die Hose gehen können. Video

Anzeige


Anzeige
shopping-portal